Dürfen meine Eltern mir das Essen verbieten?

14 Antworten

Dann wäre es wohl sinnvoll sich ratsuchend an Euren Hausarzt zu wenden und diesen zu bitten ein Gespräch mit Deinen Eltern zu führen - oder Du wendest Dich gleich an das örtlich zuständige Jugendamt - denn Du hast Anspruch auf eine gewaltfreie ! Erziehung.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1631.html

(2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.

Sag ihnen mal liebe Grüße von mir und das sie das nicht mit dir machen dürfen. Du hast ein recht auf Essen. Zum abnehmen ist am besten viel Gemüße ein bisschen Obst ein bisschen eiweiß und ein bisschen Fleisch. So ab zu nehmen ist totaler Quatsch. Dann sollen sie mit dir auch Sport machen und das wars auch schon 😊

Da wir die Hintergründe für die Entscheidung deiner Eltern nicht kennen, ist es schwierig zu antworten.

Wie hier schon geschrieben wurd.....nach dem Abendessen nicht mehr zu essen ist o.k.

Generell für Tage das Essen verbieten: NEIN!

Wie alt bist du? Hast du ggf. Übergewicht? Was bewegt deine Eltern zu der Maßnahme?

Das sollte erst einmal abgeklärt werden. Erste Frage und dann unvollständige Angaben.......

Kläre das mit deinen Eltern, ansonsten evtl. mit Großelterm, anderen Verwandten, deinem Hausarzt/Kinderarzt oder dem Jugendamt.

Aufjedenfall nicht!! Ich kenne das Verhältnis von dir zu deinen Eltern nicht, aber für mich scheint es die beste Lösung zu sein, wenn du Hilfe beim Jugendamt aufsuchst, einfach dass mal jemand mit deinen Eltern redet und ihnen die Grundlagen richtiger Ehrziehung bei bringt, denn damit können deine Eltern dir langfriste Gesundheitliche Schäden zufügen!

Gar nichts zu essen ist schlecht. Wenn sie dir verbieten nichts Süßes zu essen, oder eine Mahlzeit wegzulassen, ist das aber durchaus legitim.

Woher ich das weiß:Hobby – Regelmäßig Training

Was möchtest Du wissen?