Dürfen meine Eltern Miete von mir (19) verlangen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Natürlich dürfen das deine Eltern machen.

Oder bezahlen sie kein Wassergeld oder Strom, um z. B. Deine Wäsche zu waschen.

300 Euro empfinde ich persönlich aber als ein bisschen viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was heisst "dürfen", du bist volljährig, und du wohnst mietfrei bei deinen eltern. Wenn du "alleine" wohnst, dann gibt es sicherlich eine Unterhaltspflicht - aber die gilt halt für z.B. Miete...sei doch froh dass du "mietfrei" wohnen kannst und dafür NUR 300 EUR abdrücken musst....ich persönlichwürde meinen kindern kein Geld abnehmen, wenn sie noch löänger zu hause wohnen, aber ich verurteile niemanden, da es immer situationsabhängig ist.

Stell dir aber vor du musst ausziehen, dann wirst du für 300 EUR keine Wohnung bekommen (inkl. Nebenkosten) und zum KINDERGELD - ja, das heisst zwar Kindergeld, ist aber für die Eltern bestimmt um das Kind zu unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ortogonn
12.07.2013, 15:07

Ein möbliertes Zimmer ist für 300,-/Monat locker drin

0

erkundige dich am besten einfach beim nächsten Arbeitsamt. Es gibt auch möglichkeiten bei der Auszug in eine eigene WOhnung unterstütz zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage die sich hier für mich auch stellt: wie sieht es in dieser Situation mit dem Unterhaltsanspruch, den du gegenüber deinen Eltern hast (während Erstausbildung) trotz/wegen Abbruch des Studiums aus.

Das wird dir wohl nur ein Anwalt genau sagen können - falls du dies bei deinen Eltern einklagen möchtest.

Alternativ wäre evtl. ein Auszug in die eigene Wohnung unter Herausgabeforderung des Kindergeldes (welches deine Eltern aufgrund der Ausbildung und des Alters u.U. weiter bekommen könnten). Das sollte in der BelastungsSumme doch etwa auf's Gleiche rauskommen und du bist unabhängiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen sie... Wenn du unzufrieden bist kannst du ausziehen. Dann stünde dir das Kindergeld und Unterhalt zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user2034
12.07.2013, 15:03

Unterhalt abzüglich des eigenen Einkommens, nicht das hier jemand auf dumme Gedanken kommt.

0

Natürlich dürfen deine Eltern von dir Miete verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar dürfen deine Eltern das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 19 Jahre lang umsonst gegessen, gewohnt. Alle <Klamotten wurden dir bezahlt. Alles , von der ersten Windel bis zum letzten Sakko. Nun bist du an der Reihe einen Teil zurück zu geben. !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht doch nicht über dankbare Kinder !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?