Dürfen meine Eltern mich zwingen zur Nachhilfe zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Wenn du nicht zur Nachhilfe möchtest, dann ist deine einzige Option, dir gute Argumente zu überlegen und diese deinen Eltern vortragen. Zusätzlich kannst du ihnen z.B. auch anbieten, eigenständig zu lernen - was du dann natürlich auch einhalten solltest.

Falls sie sich dennoch nicht davon abbringen lassen sollten, mache das Beste draus und nimm aus den Nachhilfestunden so viel mit, wie du kannst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 18 bist, sag einfach du gehst nicht mehr hin.

Wenn du (wie ich annehme) noch nicht mal 16 bist: geh weiter zur Nachhilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scott3E
05.10.2016, 19:23

Na toll :(

0

Außer deine Eltern verbal zu überzeugen, hast du leider nicht wirklich eine vernünftige Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?