Dürfen meine Eltern mich dazu zwingen, das Essen zu machen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wo ist jetzt das Problem? Frag mal deine Eltern was die alle für dich machen weil du es so willst oder brauchst.

Alternativ such dir einen Nebenjob und bring deine Wäsche zum Waschsalon, bezahl den Strom für deinen Computer/Fernseher/Spielekonsole/Handy selber. Kauf dir dein Essen/deine Kleidung/dein Schulzeug selber. Koch dir selber was, wenn du Hunger hast, bezahl Wasser und Strom dafür.

Merkst du was? Ach du armes Kind, musst ab und zu mal ein paar Schnitten Brot schmieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich dürfen sie das.

Das BGB schreibt dazu:
„§ 1619 – Dienstleistungen in Haus und Geschäft
Das Kind ist, solange es dem elterlichen Hausstand angehört und von den Eltern erzogen oder unterhalten wird, verpflichtet, in einer seinen Kräften und seiner Lebensstellung entsprechenden Weise den Eltern in ihrem Hauswesen und Geschäft Dienste zu leisten.“

Und selbst 20 Brote schmieren ist da nicht zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 14 Jahren solltest du schon in eurem Haushalt mithelfen. Deine Eltern arbeiten wahrscheinlich den ganze Tag um euren Lebensstandart zu ermöglichen und müssen sich nebenbei noch um tausend andere Sachen kümmern. Und ob sie dich zwingen können: mit Gewalt sicher nicht aber sie können natürlich erzieherische Maßnahmen ergreifen um dich dazu zu bringen, deinen Teil beizutragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich dürfen deine Eltern dir auftragen, dich am Haushalt und den täglichen Aufgaben zu beteiligen und dir Aufgaben auftragen.

Wenn es nichts weiter ist als Brote schmieren - dann werden viele auf dich neidisch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich dürfen sie das.

Zur tätigen Mithilfe in der Familiengemeinschaft bist Du soger verpflichtet.


§ 1619 – Dienstleistungen in Haus und Geschäft

Das Kind ist, solange es dem elterlichen Hausstand angehört und von den
Eltern erzogen oder unterhalten wird, verpflichtet, in einer seinen
Kräften und seiner Lebensstellung entsprechenden Weise den Eltern in
ihrem Hauswesen und Geschäft Dienste zu leisten.“




– Bürgerliches Gesetzbuch




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das dürfen sie, wo ist das problem?

weißt du, welchen aufwand es bedeutet und welche kosten anfallen, um ein kind bis zum 18. lebensjahr groß zu ziehen und zu versorgen?

wenn es vernünftig genug ist, kann es ruhig mal im haushalt mithelfen, schließlich musst du lernen, wie man sich selbst versorgt und das ist schon mal ein guter anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

11-14 Brotscheiben sind ja nun wirklich nicht viel Aufwand. Deine Eltern könnten Dich zu sehr viel mehr verpflichten.

Ja, sie dürfen Dich dazu zwingen.

§ 1619 Bürgerliches Gesetzbuch

Dienstleistungen in Haus und Geschäft

Das Kind ist, solange es dem elterlichen Hausstand angehört und von den Eltern erzogen oder unterhalten wird, verpflichtet, in einer seinen Kräften und seiner Lebensstellung entsprechenden Weise den Eltern in ihrem Hauswesen und Geschäft Dienste zu leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Das dürfen deine Eltern.

Auch Kinder dürfen Aufgaben im Haushalt übernehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür besorgen Deine Eltern die Wurst fürs Brot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/Mithilfe_von_Kindern_im_Haushalt

Ja, dürfen sie.

§ 1619 – Dienstleistungen in Haus und Geschäft

Das Kind ist, solange es dem elterlichen Hausstand angehört und von den
Eltern erzogen oder unterhalten wird, verpflichtet, in einer seinen
Kräften und seiner Lebensstellung entsprechenden Weise den Eltern in
ihrem Hauswesen und Geschäft Dienste zu leisten.“

– Bürgerliches Gesetzbuch [1]
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

🙈 ich musste damals noch viel mehr machen

Wäsche
Kochen
Putzen
Bruder wecken😁

Ich hatte dafür alles was ich brauchte!
Essen im Kühlschrank
Ein eigenes Zimmer
Geld wen ich was brauchte
Ich durfte in Urlaub (mit und ohne Eltern)

Ein geben und nehmen!

Eins meiner Söhne ist 9j und hilft auch wo er kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern sind mir sehr sympathisch, grüße sie bitte von mir.😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist 14 sagtest du? nicht 18?

dann ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?