Dürfen meine Eltern auf meinen eBay Artikel bieten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt auch ebay-Kunden, die trotz der anonymisierten Bieterlisten feststellen können, das gepuscht wird.

Da dies nicht den ebay AGB, der Grundlage des Vertrags zwischen ebay und dem angemeldeten ebay-Kunden, entspricht, können diese Angebote gemeldet werden.

Sollte dann auch noch der familiäre Höchstbieter vor Auktionsende das Gebot zurückziehen, wird es für den Verkäufer lustig. Es besteht nach Beendigung der Auktion kein Kaufvertrag mehr mit dem neuen Höchstbieter.

http://members.ebay.de/ws2/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=gebotsabschirmung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
15.07.2013, 09:43

Und das steht in den ebay-Grundsätzen, die Bestandteil der ebay AGB sind, dazu:

http://pages.ebay.de/help/policies/seller-shill-bidding.html

Guten Flug.

Wenn Accountsperren ausgesprochen werden, betreffen diese die Person und nicht nur den ebay-Nick. ebay ist inzwischen auch dazu übergegangen, weitere Familenkonten zu sperren.

3

Die Frage war, ob Sie dürfen. Die Antwort kannst Du auf den Ebayhilfeseiten nachlesen.

Klares Nein.


http://pages.ebay.de/help/policies/seller-shill-bidding.html

Wird dort auch begründet.

Weil Familienmitglieder, Mitbewohner, Angestellte oder Geschäftspartner eines Verkäufers Informationen zu einem Artikel einholen können, die ihnen einen Vorteil bei der Gebotsabgabe verschaffen könnten, dürfen sie nicht auf Angebote des Verkäufers bieten – auch wenn sie den Artikel wirklich kaufen möchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, natürlich dürfen sie das. Du kannst sie auch dafür nehmen, falls du andere Bieter noch hast, dass sie immer weiter bieten, damit der Preis immer höher wird. Bei dem gewünschten Preis hören die Eltern auf, damit der andere sooo viel bezahlen muss. Ein Beispiel falls du meine Erklärung nicht verstanden hast.

Beispiel: du verkaufst ein Handy, Startpreis 50€

Person die es kaufen will bietet mit, für 55€ Andere Person bietet auch mit, für 58€

Dann geht es immer so weiter...

Irgendwann sagt Person 1, dass es ihr zu viel ist und steigt aus. Dann kommen deine Eltern (oder auch eine andere Person ins Spiel) sie bieten mit, der andere auch. Immer so weiter, bis du sagst, dass du das Handy an den verkaufen willst, weil dir der Preis gefällt.

Also deine Eltern wollen das Handy gar nicht, sondern sie wollen dir nur helfen, dass der Preis höher ist. Gut wäre es, wenn ihr zusammen an einem pc sitzen würdet!

Lg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aim2013
15.07.2013, 09:03

Ja okay, mache ich dann so.

Ich schreibe dann am Besten auch in die Artikelbeschreibung, dass ich meine Eltern zum Pushen des Preises benutze, ok?

1

das interessiert eBay nicht wirklich, zumindest nicht offiziell, da sie durch die Preistreiberei ja auch mehr verdienen.

Und warum auch nicht, gibt ja genug Dodel, die für gebrauchte Waren bei eBay mehr bezahlen als der Neupreis dafür wäre.

Mach das!

Mach ich auch, ich kaufe etwas, Motze das Angebot etwas auf und verkaufe es wieder für wesentlich mehr. Und diese Dodel freuen sich noch, weil sie glauben ein Schnäppchen gemacht zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich dürfen Deine Eltern auch bieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fragst das ja nicht aus dem Grund weil sie ihn kaufen möchten, sondern weil sie den Preis für dich hochtreiben sollen und das dürfen sie nicht ( Ebay AGB)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aim2013
15.07.2013, 08:55

Aber wenn sie den Artikel wirklich haben wollten, wäre es doch erlaubt, oder?

Ich meine... wie will eBay überprüfen, ob sie geboten haben, weil sie den Artikel brauchen oder es einfach nur zum Pushen war?

0

Alter, wie bitter. Frag sie doch einfach was sie dafür bezahlen würden und wenn du den Preis ok findest nimm den Artikel aus eBay raus. Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ellikika
15.07.2013, 09:04

"Einfach" geht halt nicht, weil er ja nur pushen will.

0

Warum sollten die das nicht dürfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?