Dürfen Männer Pfefferspray benutzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar aber ,,offiziell" nur gegen bissige Hunde, oder andere gewaltätige Tiere.

Solltest du aber von einen Menschen angegriffen werden, darfst du auch Pfefferspray als Abwehrmaßnahme benutzen (also je nach Art des Angriffes, wen jmd dich ,,nur" beleidigt, darfst du den jetzt nicht 3 Dosen Pfefferspray um die Ohren ballern ^^)
Es muss halt den Umständen entsprechend passen.

Mfg,

Samus3110

adrian399 23.01.2017, 00:24

Nein nein 3 Dosen werde ich nicht um die Ohren ballern :D

1

Ja, wenn es als "Tierabwehrspray" gekennzeichnet ist.

Pfefferspray (Strahl/Nebel/Gel/Schaum/Piexon) hat in D keine Zulassung als Abwehrspray gegen Menschen erhalten.
Desshalb darf es ausschließlich als Tierabwehrspray verkauft werden. (Muss draufstehen).
Dosen ohne diese Kennzeichnung (z.B. aus dem Ausland oder von Behörden) sind in D verbotene Waffen!
Pfefferspray als Tierabwehrspray fällt nicht unter das WaffG und unterliegt somit auch nicht den
Beschränkungen von RSG (ReizstoffSprühGeräte) mit CS/CN- Wirkstoff die erst ab 14 sind.
Es gibt KEINE Altersgrenze für Pfefferspray!
In einer Notwehrsituation darf Pfefferspray auch gegen Menschen eingesetzt werden.
Einsatz von Pfefferspray gegen Menschen ist immer eine Körperverletzung,
straffrei ausschließlich bei berechtigter Notwehr (§32StGB)
https://www.youtube.com/results?search_query=pfefferspray+strahl

Ansich darf niemand Pefferspray gegen Menschen verwenden, außer als Notwehr. Aber warum sollte es einen Unterschied zwischen Männern und Frauen geben?

Ja klar, warum denn nicht? Pfefferspray ist nicht nur den Frauen vorbehalten

Was möchtest Du wissen?