Dürfen Lehrer wegen der Frisur Schüler blos stellen?

11 Antworten

Das beste ist das wirklich zu vergessen!! Ich finde es zwar gemein und es ist sicherlich nicht schön von der ganzen Klasse ausgelacht zu werden aber wenn du jetzt Stress schiebst kann es durchaus passieren das er dich wirklich auf dem Kicker hat !! Sollte das öfter vorkommen dann suche das Gespräch nach der Stunde und sage ihm super lieb das dich das verletzt..!! Ich hatte auch mal eine Lehrerin die einige Schüler total auf dem Kicker hatte sie war ein wenig zu ehrlich und ein Junge hat sich so beleidigt gefühlt das er ein paar Sekunden danach seine Tasche gepackt hat und gegangen ist!! Noch heute haben die beiden ein Problem und er ist immer der Schuldige!! Denk einfach dran das deine Schulzeit irgendwann zuende ist und du diesen Lehrer nie wieder sehen musst!!

Bisschen Selbsthumor würde nicht schaden. So schlimm ist das doch wirklich nicht. Was mir in meinem Leben schon alles passiert ist worüber andere gelacht haben -- so ist das Leben.

Ich habe mit mal in der Uni auf einen Platz mit einem defekten Stuhl gesetzt und bin auf meinem Po gelandet -- da lachen dann 300 Leute. Jetzt gehe ich aber auch nicht auf die Uni los, weil die ihre Stühle nicht in Ordnung halten können. Lass dir für solche Gelegenheiten einen schlagkräftigen Spruch einfallen und du veränderst peinliche Situationen in Situationen in denen man von dir beeindruckt ist wie du damit umgehst.

Ich habe damals gesagt: »hätte nicht gedacht das ein ausgewogenes Frühstück diesen Effekt hat« Sache erledigt.

Die Anwort "Ich habe wenigstens noch Haare" wäre schon cool gewesen...

0

Was willst du denn? Dass er dich auf Knien um Verzeihung bittet? Er hat sich doch entschuldigt, nicht einmal das hätte er machen müssen.

Von unseren Lehrern kamen auch die gleichen Kommentare oder fast noch schlimmere, und wir haben auch nichts gesagt. Reiß dich mal zusammen, so schlimm war das nun echt nicht! Er mobbt dich nicht, er hat sich sogar entschuldigt.

Lass gut sein.

Mathematik mein Lehrer mag mich nicht

Also das größte Problem steht schon oben mein Mathe Lehrer mag mich einfach nicht Wir haben letzte Stunde unsere mündlichen Noten bekommen und ich hab ne 4-5 bekommen obwohl ich mich jede Stunde melde und immer alle Hausaufgaben habe und auch alle Aufgaben im Unterricht erledige so das ist aber total unfair weil dann andere Kinder aus meiner Klasse die sich nie von selbst melden oder nur Palaver machen eine 2-3 bekommen aufjedenfall kamen mir im Unterricht vor Wut die Tränen und dieser Lehrer hat mir dreckig ins Gesicht gelacht nach dem Unterricht bin ich zu ihm gegangen und habe gefragt warum ich so ne note habe dann meint er ich benote wie ich es empfinde und das ich angeblich wenn ich mich melde alles falsch sage und wenn er mich dran nimmt ich nichts weis das ist aber total daneben weil ich melde mich ganz sicher nicht wenn ich iwas falsch habe Auserdem wenn er mich dran nimmt und ich überlege lässt er mich nicht ausreden so dann habe ich diesen Lehrer gefragt ob er mich verarschen will (ja ich hätte mich besser ausdrücken sollen) aber schließlich habe ich ihn nicht beleidigt oder so dann hat er die Tür zu gehauen gegen die Tür geschlagen und hat mich ANGESCHRIEN das war kein meckern das war schreien darf er das? wie Rotz frech ich eig wäre dann bin ich weg gegangen und in der Pause kamen Schüler zu mir und meinten ob ich Probleme hätte und was da los wäre mit dem Lehrer die wussten das nemlich weil dieser Lehrer mit einem anderen Lehrer der nichts mit mir zu tun hat 'Geläster' hat Darf er das? Auserdem beleidigt er mich und meine Freundinnen immer in direkt jetzt will ich mit meinem Vater kommen und mich beim Direktor beschweren haltet ihr von der ganzen Sache?

...zur Frage

unterricht geht so langsam. wieso wird so langsam vorrangegangen?

Hallo!

Ich habe ein Problem in der Schule! Es geht daraum, dass der Unterricht immer so konzipiert ist, das alle Schüler ihn verstehen sollten. Auf jeden Fall versuchen die Lehrer dies. Allerdings funktioniert das nicht und die Lehrer müssen alles immer doppelt, und dreifach erzählen. Dies verlangsamt der Unterricht dramatisch und alle, die für das Fach interessiert sind, bzw. etwas lernen wollen, werden am Lernen somit gehindert. vor der Sommerferien im Chemie-Unterricht hat die Lehrerin zwei Vorgehensweisen, wie der Unterricht an dem Tag aussehen könnte vorgeschlagen. Wir hatten vor ungefähr 2 Wochen vorher das Atommodel durchgenommen. An dem Tag hat sie einerseits vorgeschlagen, wir könnten Elektrone und Neutrone und Protone basteln und sie dann zu einem (beliebigem) Atom "zusammenbasten". Die andere Möglichkeit wäre, dass wir mit dem Stoff weitergehen. Die Mehrheit der Klasse hat für das Basteln abgestimmt. Es waren 6 von 33, die das Basteln nicht wollten. Das ist nur ein Beispiel von vielen, wo ich mich frage, wieso diese Leute auf das Gymnasium gegangen sind, und vorallem, wieso das Gymnasium sie angenommen hat. Auch ist eine Frage, wieso die Lehrer dieses (uninteressierte) Verhalten tolerieren und nicht einfach die Kinder/Schüler nach Hause schicken oder sie bei dem Direktor melden, der dann mit den eltern redet und auf eine Realschule schickt, die wahrscheinlich für ihren Einsatz in der Schule adequater wäre. Ich bin Momentan in der 9. Klasse und wüsste, hätte ich nicht im Internet nachgeschaut und meine Eltern gefragt hätte nicht, wie Wasser "entsteht". Da ich mich deswegen unterfordert fühle und somit im Unterricht langweile, würde ich gerne mit meinen Lehrern, falls möglich auch mit dem Direktor reden. Denkt ihr, dass die Lehrer mich als Schleimerin bzw. Besserwisserin (verächtlich) ansehen würden? Ich will nicht arrogant wirken.

LG AP2000

P.S.: Ich entschuldige mich für den langen Text, würde mich aber freuen, falls ihr ihn durchgelesen habt und mir antwortet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?