Dürfen Lehrer uns nach der schule länger sitzen lassen weil sie sich im Unterricht nicht durchsetzten konnte und keinen Unterricht machen konnte?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meine Antwort wird dir nicht gefallen.

Sich Gedanken über das Verhalten anderer zu machen ist natürlich erlaubt. Allerdings kann das immer nur  der 2. Schritt sein.

Der 1 Schritt ist nämlich, sich selbst so zu Verhalten, dass ein anderer nicht gezwungen wird, durch Reglementierungsmaßnahmen dafür zu sorgen, dass ein geordnetes miteinander möglich ist.

Mit anderen Worten - ihr seit selber schuld, wenn ihr den Lehrer durch euer chaotisches Verhalten dazu zwingt, Dinge, die durch Stören des Unterichtes nicht besprochen werden konnten nachzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mistergl
19.02.2016, 09:33

Ob er das schnallt ;) Sowas erfordert soziale Intelligenz. Nichts, was man durchs Internet lernen kann.

0

weil sie sich im Unterricht nicht durchsetzten konnte und keinen Unterricht machen konnte

Deiner Ansicht nach ist es also ok wenn die Schüler keinen Respekt haben, nicht lernen wollen und den Unterricht stören? Der Lehrer hätte sich durchsetzen müssen?

Wenn dem so wäre müsste man in gewissen Klassen dem Lehrer mehr Freiräume geben, sich "durchzusetzen". Mit den erlaubten Mitteln wie REDEN und BITTEN kommt man bei den aufsässigen Kindern ja nicht weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen Schüler den Unterricht so nachhaltig stören, daß die Lehrerin sich nichtmehr durchsetzen kann und nun nach der Schule Versäumtes nachholen läßt?

Die beiden Fragen kannst Du Dir eigentlich selbst beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0Lena012
19.02.2016, 08:52

Nein, sie dürfen sie nicht nachsitzen lassen

0

Ja, das dürfen sie wenn die Erreichung des Klassen- oder Unterrichtszieles nur durch diese Maßnahme gewährleistet werden kann. Wobei das der Lehrer selbst entscheidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xX4Nick4Xx
19.02.2016, 08:45

Nein fürfen sie nicht :)

Die lehrer dürfen Schüller die stören rausschicken aber es gibt in Schulen nunmal feste Pausen Zeiten :)

0
Kommentar von Triggertiger
19.02.2016, 08:45

Freiheitsberaubung

0

Klar. Das gute alte Nachsitzen. Gibts schon seit einer Ewigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist dann Euer Pech. Hättet Ihr mal besser aufgepasst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xX4Nick4Xx
19.02.2016, 08:43

Nein ist es nicht :)

Es gibt nunmal an schulen vorgeschriebene Pausenzeiten und die müssen Lehrer einhalten denn auch die haben die Schulordnung unterschrieben

0
Kommentar von Triggertiger
19.02.2016, 08:44

was für unser Pech die Störer sind schuld andere wollen lernen aber die lehrer können sich nicht durchsetzten

1
Kommentar von 0Lena012
19.02.2016, 08:52

Nein. dürfen sie nicht

0

Wenn die Klasse sich nicht benehmen kann, bleibt ihnen nichts anderes übrig:.. Ja, das dürfen sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xX4Nick4Xx
19.02.2016, 08:44

Nein dürfen sie nicht?!

0
Kommentar von 0Lena012
19.02.2016, 08:49

Man man man, das war früher heute darf man das nicht mehr machen aber oke

0

Ja das dürfen sie.

Verhaltet euch sozialverträglich und arbeitet im Unterricht mit, dann braucht ihr nicht Nachsitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0Lena012
19.02.2016, 08:52

Nein dürfen sie nicht

0

was ist das ziel der schule? oder der schulpflicht?

der kampf um schüler mit den lehrer?

es sagte mal wer:

der fleiß von heute ist der erfolg von morgen?

morgen gilt dann jammern nicht wenn man nur den kammpf mit dem lehrer  gerlernt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0Lena012
19.02.2016, 08:53

Sie dürfen sie nicht nachsitzen lassen

0

Was möchtest Du wissen?