Dürfen Lehrer uns eigentlich zwingen z.B. beim Schwimmlager?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zwingen kann er dich zu nichts!In der Schule kann man dich zu rein gar nichts zwingen. Wenn du nicht mitmachst zählt das als Arbeitsverweigerung und das führt zu einer 6 wenn ihr Noten drauf bekommt. Im schlimmsten Falle musst du zum Direktor und dich dort rechtfertigen. Habe auch schon gehört das Schüler einen Schulverweis bekommen haben, dies war aber erst noch mehreren Verweigerungen der Fall!

wenn der See zum Schwimmen freigegeben ist, sind auch mit Sicherheit die darin enthaltenen Algen ungefährlich und es ist von Dir nur eine Ausrede nicht zum Schwimmen zu gehen. Sei froh, dass ihr in der Schule überhaupt noch Gelegenheit habt Schwimmen zu lernen, viele lernen es nie und bereuen es später.

ja aber von den dingern bekomme ich imer riesen pickel (eigentlich fast jeder)

0

Sag du willst, dass der See vorher vom Gesundheitsamt kontrolliert wird. Sind die der Ansicht, dass er badetauglich ist, hast du sicher keine Ausrede mehr. Vermutlich hast du nämlich einfach nur keinen Bock.

Bei uns gab es übrigens nie Schwimmlager. Ich kann zwar schwimmen, beherrsche aber überhaupt keine Techniken. Weißt du wie bescheuert das ist? Solltest dich also glücklich schätzen.

Sei froh, dass es noch Bäder in natürlichen Gewässern gibt und du nicht in diesen Chlorgewässern schwimmen mußt!

ne ganz erlich ich hasse unser seebad mit den Algen und dem ganzen

0

Du kannst selbst entscheiden, ob du es machen möchtest. Er kann dich nicht zwingen.

nein auf keinen fallganz sicher

Was möchtest Du wissen?