Dürfen Lehrer, Schulern das trinken verbieten, wenn diese jede zwei Stunden auf die Toilette rennen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Nein, das darf er eindeutig nicht. Also einfach aufstehen und gehen, wenn er es verbieten sollte. Und keine Angst vor Strafen; mit einer solchen muss der Lehrer rechnen, wenn er den Schülern den Toilettengang verbietet.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
12.06.2014, 14:49

Danke für den Stern.

Gruß Matti

0

EIGENTLICH darf er das nicht.

Grundbedürfnisse dürfen nicht untersagt werden. Ebenso wenig wie Menschen gegen ihren Willen in einem Raum festzuhalten, das ist Freiheitsberaubung (und es ist nichts anderes wenn man wirklich auf Toilette muss) Niemand kann dich davon abhalten aufzustehen und den Raum aus welchem Grund auch immer zu verlassen. Sollte man es tun, macht man sich strafbar.

ANDERERSEITS ist das ständige "Ich muss unbedingt auf Toilette" von Schülern häufig eine faule Ausrede. Im Normalfall hält man gut 90 Minuten ohne einen Klogang aus.

In deinem Falle:

  • Mal ruhig mit dem Lehrer sprechen
  • Kontrollieren ob dazu etwas in deiner Schulordnung steht
  • Falls das nichts bringt, ein Gespräch mit dem Schulleiter anregen oder einen Vertrauenslehrer damit konsultieren (Denn ich entnehme der Fragestellung, dass es bei anderen Lehrern möglich ist auf Toilette zu gehen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darf er nicht. Wenn man muss, muss man halt. Am besten einfach zuerst fragen, ob man auf die Toilette darf, und wenn der Lehrer es verbietet, einfach aufstehen und gehen. Klar wird der Lehrer wütend sein, aber das war es schon. Man kann nicht bestraft werden, weil man auf die Toilette musste. Klar ist es für den Ersten in der Klasse schwer einfach aufzustehen und zu gehen, aber das betrifft wirklich nur den Ersten.

Bei uns gab es auch so ein Lehrer. Die Kleinen haben sich nicht mal mehr getraut zu fragen, weil er immer so böse geworden ist. Dort ist dann auch schon der ein oder andere Unfall passiert. Wir haben in unserer Klasse dann ausgemacht, dass wir zwar fragen, aber auch nur aus Höflichkeit, denn wir gehen einfach. Seit dem wagt er in keiner Klasse mehr es zu verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube schon, dass er es DARF. Aber es ist nicht sonderlich nett. Ich würde es vielleicht mal dem Klassenlehrer sagen, meistens können die was dagegen unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hubert30
09.06.2014, 18:12

er ist ja unserer Klassenlehrer.

0

Hallo

ja das liegt in seinem Ermessen! Specht ihn mal in normalem höflichen Ton darauf an und erklärt ihm das das sehr unangenehm ist.

Vielleicht lässt er mit sich reden.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Lehrer erlauben es uns auch nicht aber wenn die Jungs dann sagen das sie sonst im Klassensaal ''pissen'' dann erlauben sie es :-D

.....und nein eigentlich (nach der Schulordnung) dürfen sie es nicht verbieten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer soll es ihm denn verbieten? Wo steht es geschrieben, dass er das nicht darf? Um Unterrichtsstörungen zu vermeiden, darf er das natürlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na klar darf er das. ist nicht besonders nett von ihm, aber soweit ich weiß gibts da kein gesetz oder sowas gegen :/ machen könnt ihr da leider nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von currywurst4321
09.06.2014, 18:15

Hast du nie was von den Menschenrechten gehört?

0

wofür gibts pausen?wer in den pausen keine zeit hat kurz aufs klo zu gehen der hat halt pech :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer hat das Recht, den Schülern, das essen und trinken im Unterricht zu verbieten. Dafür gibt es die Pausen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von currywurst4321
09.06.2014, 18:18

Hahahahahaha hat er was von essen und trinken gesagt?

0
Kommentar von Kuhlmann26
09.06.2014, 18:23
Der Lehrer hat das Recht, den Schülern, das essen und trinken im Unterricht zu verbieten.

Vom Essen und Trinken im Unterricht war nicht die Rede. Man kann durchaus in der Pause essen und trinken und während der Unterrichtsstunde das Bedürfnis haben, auf's Klo zu gehen. Und das darf der Lehrer nicht verbieten.

0

Das ist doch eine Art von Folter oder was meint ihr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf er nicht, geh einfach trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja auch wenn es gegen die Menschenrechte verstößt darf er das deswegen #f*ckdassytem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hubert30
09.06.2014, 18:09

Aber was ist mit den Mädchen die vielleicht ihre Regel bekommen haben?

0
Kommentar von currywurst4321
09.06.2014, 18:11

Dazu weiß ich nichts genaueres

0

Wozu gibt es eine Pause? Wenns so dringend ist, geh doch einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?