Dürfen Lehrer Schülern verbieten auf die Toilette zu gehen?

16 Antworten

Kommt drauf an. Muss jemand dringendst, natürlich nicht. Blöderweise machen sich aber manche sehr intelligente Schüler einen Spass daraus, dauernd dringendst zum WC zu müssen. dass das einen Lehrer skeptisch macht, ist nicht verwunderlich.

Grad bei Teenager-Mädels, sag ich mal so, sollten Lehrer sehr viel Fingerspitzengefühl beweisen in dieser hinsicht, denn da kanns auch einfach mal sein, dass die noch nicht so ganz mit neuen körperlichen Situationen klarkommen.

Lehrer-vera* sollte man sich in dem Punkt einfach sparen,d as kann auf Dauer nur zu Missverständnissen führen.

Ich werde mal Lehrer und habe keine Ahnung :D Würde es so beantworten. Sie dürfen es kurzzeitig verbieten solange es die Situation erfordert. Auf der anderen Seite müssen sie natürlich einen Gang zum Klo ermöglichen. Kommt dann aufs Alter an. Einen 4t Klässer sollte man keine 2 Minuten warten lassen. Von einem 10t Klässler kann man da schon mehr verlangen.

Hast du noch andere fragen außer welche die mit "Dürfen Lehrer..." beginnen im petto?

Benimm dich halt gescheit in der schule. Wenn ein schüler alle paar minuten auf toilette will und er nicht zufällig eine blasenentzündung hat dann witd dir das natürlich mal verbieten. Oder denkst der lässt kasperle theater mit sich spielen?

Kein lehrer würde dir verbieten auf toilette zu gehen wenn du unbedingt musst. Aber 90 minuten ohne pipi machen zu müssen halten sogar neugeborene aus lol

Was möchtest Du wissen?