Dürfen Lehrer Schülern verbieten auf die Toilette zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Kommt drauf an. Muss jemand dringendst, natürlich nicht. Blöderweise machen sich aber manche sehr intelligente Schüler einen Spass daraus, dauernd dringendst zum WC zu müssen. dass das einen Lehrer skeptisch macht, ist nicht verwunderlich.

Grad bei Teenager-Mädels, sag ich mal so, sollten Lehrer sehr viel Fingerspitzengefühl beweisen in dieser hinsicht, denn da kanns auch einfach mal sein, dass die noch nicht so ganz mit neuen körperlichen Situationen klarkommen.

Lehrer-vera* sollte man sich in dem Punkt einfach sparen,d as kann auf Dauer nur zu Missverständnissen führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du noch andere fragen außer welche die mit "Dürfen Lehrer..." beginnen im petto?

Benimm dich halt gescheit in der schule. Wenn ein schüler alle paar minuten auf toilette will und er nicht zufällig eine blasenentzündung hat dann witd dir das natürlich mal verbieten. Oder denkst der lässt kasperle theater mit sich spielen?

Kein lehrer würde dir verbieten auf toilette zu gehen wenn du unbedingt musst. Aber 90 minuten ohne pipi machen zu müssen halten sogar neugeborene aus lol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ein Toilettengang ist ein menschliches Bedürfnis, wenn es allerdings zu häufig vorkommt, kann der Lehrer ein Attest vom Arzt über Blasenschwäche verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde mal Lehrer und habe keine Ahnung :D Würde es so beantworten. Sie dürfen es kurzzeitig verbieten solange es die Situation erfordert. Auf der anderen Seite müssen sie natürlich einen Gang zum Klo ermöglichen. Kommt dann aufs Alter an. Einen 4t Klässer sollte man keine 2 Minuten warten lassen. Von einem 10t Klässler kann man da schon mehr verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, ist es ein Notfall, dann hat die Lehrkraft die Verpflichtung den Schüler/die Schülerin ihren Notdurft verrichten zu können.
Wird jedoch immer wieder der Unterricht durch das ständige "auf's Klo gehen" gestört, dann verfällt diese Regelung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja...das wird der Lehrer ja sicher nicht ohne Grund tun. Wenn er den Verdacht hat, dass der Schüler während einer Klausur "spicken" möchte oder ähnliches, dann kann er es schon unterbinden.

Generell aber eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annisimoni
15.04.2016, 12:05

Es gibt auch Schüler, die grundsätzlich während des Unterrichts gehen, weil sie es in den Pausen nicht machen. Die Lehrer erkennen schnell, wenn es jemand auf solche kleinen Pausen abgesehen hat und die Toilette nur zum Rauchen oder chillen vorschiebt.

3

Nein. Während der Unterrichtspausen darfst du so oft aufs Klo gehen, wie du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht, es sei denn es bestehen bestimmte Gründe...Klausur z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ständig im Unterricht dadurch stört: JA !!!

Die Pausen sind für den Toilettengang da und man kann von einem Jugendlichen erwarten, dass er es zwei Stunden aushält, ohne auf Toilette zu müssen. Wenn er das nicht kann, muss er ein ärztliches Attest vorlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peterwefer
15.04.2016, 12:08

Und während der Pausen sind sämtliche Toiletten dauerbesetzt! Hahahahaha! Nein, Lehrer haben das nicht zu machen! Wieso wird der Unterricht gestört, wenn ein Schüler sich leise und diskret entfernt?Durch die dämliche Vorschrift des Fragens, welches - das ist meine Überzeugung eine Wichtigmacherei der Lehrer darstellt, kommt doch eine Störung zustande!

0

Nein! Das hat ein Lehrer mit mir versucht. Meine Reaktion darauf: "Ich beschwer mich beim Schuldirektor!" Und dann schrie ich: "Soll ich's vielleicht unter'n Tisch machen? Zumutung!" Und das vor der ganzen Klasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
15.04.2016, 12:07

Sachliche Argumentation ist natürlich immer effektiv.

0
Kommentar von OnkelSchorsch
15.04.2016, 12:07

Dann hätte ich dich rausgeschmissen, Eintrag ins Klassenbuch und ab mit dir zum Chef. Wer rumschreit, fliegt.

2
Kommentar von aurora13
15.04.2016, 12:08

Dramababy ^^

0

Nein, dazu sind die Unterrichtspausen schließlich auch gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich nich, damals iner  schule hat ne Freundin von mir unseren Lehrer angezeigt weil er ihr das verboten hat und is damit durchgekommen oO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dürfen sie nicht. Das wissen die wenigsten aber es verstößt gehen einige Gesetze. Die Lehrkraft muss die Schüler aufs WC lassen, wenn diese müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

während des unterrichts natürlich. dafür gibt es ja pausen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gwynbleidd
15.04.2016, 12:38

Falsch, der Lehrer muss den Schüler aufs WC lassen.

1

Was möchtest Du wissen?