Dürfen Lehrer meine Noten verschlechtern obwohl einer 2?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie muss dir die 2 Geben. Sollte sie sich wirklich verrechnet haben. Sollte sie einen Grund dafür finden (Fehler) Punkete abzuziehen muss sie es nicht.

Und wie kann ich das durchbekommen das ich diese Note verdient habe?

0
@Frieda2001

Wir kennen Deine Arbeit nicht.

"sie hat sich geweigert das zu verstehen" - nun, egal welches Fach es ist, simple Addition sollte jeder Lehrer verstehen - es könnte nun aber sein (da hier keine die Arbeit gesehen hat) das Häkchen keine Bewertungseinheiten sind, sondern nur Feststellungen, dass etwas richtig ist.

Also lass Dir bei der erneuten Rückgabe sagen, worauf es die Punkte gab - addiere die echten Punkte und sieh, was Du für eine Note verdient hast.

Solltest Du die Fehler / fehlenden Punkte nicht nachvollziehen können, dan nhast Du auch das Recht, die Arbeit von einem anderen Fachlehrer noch einmal korrigieren zu lassen.

0
@MistrF

Wir haben einen bewertungsbogen bekommen, wo genau die punkte drauf standen.

0

Sie muss dir schon die Note geben, die du verdient hast. Sie kann dir natürlich auch keine Fehler anhängen, die du nicht gemacht hast und sie muss dich nach dem Selben Maßstab beurteilen, wie deine Mitschüler

Wenn sie sich verrechnet hat und die 111 Punkte eine zwei bedeuten, dann muss sie das ändern.

Darf der Lehrer eine Arbeit bei klingelndem Handy wegnehmen?

Situation: Es wird eine Klassenarbeit geschrieben. Während der Arbeit klingelt (oder vibriert) das Handy eines Schülers in der Tasche. Der Lehrer merkt das, nimmt dem Schüler die Arbeit weg und bewertet dies als 6. Begründung: Täuschungsversuch.

Darf der Lehrer das?

...zur Frage

Kann ein lehrer die der nach aushändigundigung einer arbeit die note verschlechtern?

mein lehrer gab mir eine arbeit (3+) mit 31 punkten zurück. ein nebensitzer beschwerte sich. der lehrer ändert meine note auf eine 4 mit 21 punkten. gibt es ein gesetz dagegen?? eigene meinungen (auch gerne von lehrern).

...zur Frage

Darf der Lehrer die Arbeit nachschreiben, mit der Begründung „es wurde zu viel gespickt“?

Guten Tag,
Ich habe genau vor einer Woche eine Arbeit Geschreiben. Um genau zu sein Mathe...
Am Tag wo wir die Arbeit schreiben sollten war unser Mathelehrer nicht da, und wir haben die Arbeit bei der Vertretung geschrieben.
Ich war heute nicht in der Schule, da es mir schlecht ging und mir hat eine Freundin gesagt das wir die Arbeit morgen nachschreiben.
Ich habe weder mein Heft noch irgendein Mathebuch zum lernen.
Darf der Lehrer die Arbeit nachschreiben?
Übrigens: wir sind ein E-Kurs (9. Klasse) machen strahlensätze und keiner kann‘s!
Vielen Dank für euere Antworten!!!

...zur Frage

Was kann ein Lehrer tun, wenn er einen Zettel als Spicker identifiziert ?

Hallo, während einer Arbeit hat mein Lehrer aus meinem Etui einen alten Zettel gezogen, der nichts mit der Arbeit zu tun hatte allerdings das selbe Fach war. Diesen hat er als Spicker gewertet und dies in die Arbeit geschrieben. Durfte er das alles ? Was kann ich jetzt tun ? Was wird er jetzt mit der Arbeit tun (was darf er tun) ?

...zur Frage

Darf die Lehrerin nachträglich die Noten verschlechtern?

Darf die Lehrerin die Noten nach dem Aussteilen der Schularbeit verschlechtern?

Bitte Österreich, Steiermark!!!

...zur Frage

Darf mein lehrer die note verschlechtern?

Ich habe meine physik ex zurück bekommen und sollte einen punkt haben...aber die lehrerin hat geschmiert und hat statt 0 punkten(bei einer anderen aufgabe) 6 punkte gezähl daher habe ich 7 statt 1 punkt und jetzt die frage,sollte die lehrerin es merken,dass sie falsch gezählt hat,kann sie meine Note verschlechtern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?