dürfen Lehrer einen fertig machen?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Nun, da das sicher von der ganzen Klasse bemerkt wird besorge dir Mitschüler die deine Aussage bestätigen können und wendet euch gemeinsam an den Vertrauenslehrer oder an den Direktor.

Ein Lehrer hat alle Schüler gleich zu behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lege Dir eine Liste an. Schreibe mal 2 Wochen lang jeden beleidigenden Satz auf, der er zu Dir sagt. Notiere Datum und Stunde dazu. Wenn Du genug gesammelt hast, lass Dir einen Termin bei der Schulleitung geben und gehe mit einer Freundin oder Deinen Eltern dort hin. Ein Lehrer darf das nicht. Er muss Dich genauso respektvoll behandeln, wie er es auch von Dir erwartet. Habe keine Angst vor einer Konfrontation. Wenn er so mit Euch umgeht, ist ein Besuch bei der Schulleitung schon längst fällig. Der Schulleiter hat eine Fürsorgenpflicht Dir gegenüber und muss Dein Anliegen ernst nehmen, vor allem wenn Du alles so schön mitgeschrieben und bezeugt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten zum Rektor gehen oder vorher mit Elternvertreter, Streitschlichter oder Vertrauenslehrer, Sozialpädagogen oder was es sonst noch so in eurer Schule gibt reden. Es einfach auf euch sitzen lassen würde ich nicht und gar nichts tun ist ja auch keine Lösung. Ich würde auf jeden Fall mal mit jemandem darüber reden. Er darf dich/euch auf gar keinen Fall fertig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das grenzt ja an Leuteschinderei. Nur den Mädchen etwas aufgeben? Lass mich raten: Der Lehrer ist schon etwas älter!? Ich würde mich auf jeden Fall mal beim Klassenlehrer und vielleicht auch dem Direktor beschweren. Aber immer schön höflich und sachlich bleiben. Keine direkten Angriffe, und am besten mit mehreren Leuten aus der Klasse und dem Klassensprecher damit diese das Problem bestätigen können. Viel Glück. Hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rede mit einem vertrauenslehrer, an seinem verhalten kannst du nicht viel ändern aber vielleicht bekommt ihr einen anderen lehrer (p.s. wenn er 3 min lang auf dich einschlägt hast du das recht zurückzuschlagen ;) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde ihn mal gezielt darauf ansprechen also zb nach der Stunde wenn alle weg sind zu ihm gehen und ihn fragen was er gegen dich hat (also was du ändern musst) und ihm sagen dass du dich ungerecht behandelt fühlst, nur so klärt sich das...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lehrer dürfen nicht Beleidigen, wenn du ein Proooblem mit deinnneim Lehhrer haast dann gehh dochh einfachhh zuummm Schhullldiirektor, deer kannnn dir vielllecicht weitterrr helfne und du wiiirst dann n nicht mehr von deiiinem Lehrrer fertig gemacht, und deiine anderenn mitschüülelr hätten dannnn auch etwas positives vooon deinem Einsatzz wenn du zum Schhuelldirektor gehst und deinenn Lehhrer Verpetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terezza
08.01.2012, 20:49

was ist mit deiner tastatur los?

0

Ein seltsamer Fall! Oft ist es anders herum.Die männlichen Lehrkräfte bevorzugen eher die Mädchen.aber das mag nun eine rein subjektive Ansicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprich mit deinem vertrauenslehrer darüber. lehrer sollten sich solche demotivierenden sprüche wirklich sparen. das ist das gegenteil von pädagogik. aber lehrer sind auch nur menschen.

wenn du dich traust,kannst du auch versuchen, unter 4 augen mit ihm zu sprechen und ihm zu sagen, daß solche sprüche nicht dazu geeinet sind, deine leistung zu verbessern,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann sprich doch mal in Ruhe mit ihm und sag ihm, dass dich das stört. Das machst du alleine, ohne deine beste Freundin oder sonst wen. In einer ruhigen Minute vor oder nach der Schule!

Bleib sachlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gibt es immer so lehrer manchmal will ich auch den einen oder anderen Lehrer ein paar aufs **** hauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstatt mal mit dem Lehrer zu sprechen lieber direkt zum Direktor.. Oh je, so kann man sich auch noch mehr Ärger einfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum vertrauenslehrer oder schulleitrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Schulleitung und beschwere dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh zwar nicht wo das Problem ist aber wenn es zu krass wird geh zu deinem Direktor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst dich nur beschweren gehen er mag wohl keine frauen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ob ihr euch da was gefallen lassen würdet. Witz komm raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüürde mit der Schuleitung sprechen ! und das mit den Hausaufgaben und beleidgungen auch sagen und vielleicht auch mal fragen ob du es 1 mal mit dem Handy aufnehmen kannst als beweiis ABER NUR WENN SIE DIR ES NICHT GLAUBT FRAGEN

LG Pamukfreak ;*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht zum Rektor. Das kann echt nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so einen gab es bei uns auch

dann is der schüler der immer beleidigt wurde zum rektor

danach war der lehrer besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?