Dürfen Lehrer einem Schüler sagen, dass er zum Psychologen gehen soll?

12 Antworten

Also. Naja kommt drauf an wie er es sagt
Wenn er es aggresiv sagt dann nein aber wenn er z. B mit dir oder der betroffenen person ein 4auge gespräch führt und es ruhig und normal sagt warum sollt er es dann nich dürfen? Vileicht meint er es ja nur gut? Oder macht sich sorgen? Oder weiss was ich

@ AnwerMyQu

Wenn es ein aufmerksamer Lehrer ist, dann wird er mit dir mal ein Gespräch unter vier Augen führen und dir anraten, dass du dir psychologische Hilfe suchst.

Solltest du einen Nervenzusammenbruch während der Schule bekommen, dann muss er sogar den Rettungsdienst rufen und deine Eltern, er kann dich ja nicht einfach liegen lassen.

Sollte es sich beim Rettungsdienst - Einsatz oder im Krankenhaus herausstellt, dass sich ein Schüler so stark selbst verletzt, dass sein Leben gefährdet ist, dann würden die Ärzte die Psychiatrie verständigen. Ärzte kennen sich aus und haben auch einen Blick dafür.

Da du ja bereits einen Termin beim Psychologen hast, würde diese dir dasselbe sagen und bitte mache die Therapie. Es ist das beste was du für dich tun kannst..

Einen Rat darf der Lehrer dem Schüler natürlich geben. Was er nicht darf, ist, diesen Rat diskriminierend verpacken, zum Beispiel: "Du spinnst ja, du musst zum Psycho-Doc.!"

Unterliegen Vertrauenslehrer immer der Schweigepflicht?

Hallo, ich hätte mal eine Frage bezüglich Vertrauenslehrer. Ich weiß, dass sie eigentlich der Schweigepflicht unterliegen, aber was wenn ein Schüler ein wirklich schweres Problem oder gar eine Psychische Krankheit hat? Wenn ein/e Schüler/in dem Lehrer anvertraut, dass er/sie sich ritzt, magersüchtig ist oder vielleicht sogar Selbstmordgedanken hat, müssen Lehrer das einfach hinnehmen und dürfen nicht eingreifen (weil sie ja zum Schweigen verpflichtet sind) oder dürfen/müssen sie die Eltern oder einem Psychologen informieren?

...zur Frage

Durchschnittlicher Verdienst im Sozialbereich?

Hallo,

Ich habe ein FSJ gemacht und will in dem Bereich nun auch meine Ausbildung (HEP) machen, niemand spricht über Gehalt aber mich interessiert, wieviel da eigentlich so der durchschnittliche Verdienst ist... Also so ungefähr :)

...zur Frage

Wie reagieren lehrer , wenn schüler probleme haben und sich ritzen?

Hallo Wie reagieren (zumindest gute) Lehrer , wenn ihre schüler probleme haben und sich ritzen. machen sie vorwüfe oder ferstehen sie es?

...zur Frage

Darf ein Lehrer, wenn er herausfindet, dass sein Schüler geschlagen wird, und der Schüler nicht will, das das Jugendamt oder seine Eltern informiert wird gehen?

Dürfen die Lehrer das ?

...zur Frage

Darf die schule mich zum nachsitzen zwingen?

hallo ich hätte da mal eine frage und zwar wenn ein Lehrer das Handy eines Schülers einsammelt dieser nach der 6. std zu besagtem Lehrer geht und nach seinem Handy fragt und sich abmelden möchte (krankheitsbedingt) der Lehrer ihm weder sein Handy gibt noch ihn gehen lässt der Schüler darauf die Konrektorin um Hilfe bittet und ihr sagt das man gleich einen Nervenzusammenbruch kriegt diese ihm auch nicht hilft dürfen Lehrer nach einem folgenden Wutausbruch (ohne verletze oder schwere Beleidigungen) dem Schüler 13 nachsitz stunden geben und ihm eine Klassen-Konferenz androhen ??

...zur Frage

Habe das Gefühl ich bin komplett fertig mit meinen Nerven, was kann ich jetzt machen?

Ich hab das Gefühl ich schaffe garnichts mehr. Fange bei allem an zu weinen, sehe alles negativ und sinnlos. Das Gefühl hab ich zwar seit mindestens 2 Jahren schon, aber seit nem Monat ist das nicht mehr auszuhalten und viel viel schlimmer geworden. Vielleicht liegt es daran, dass in meinem Leben nichts gut läuft. (Ich bin dabei meine Beziehung zu verlieren, mein Freund hört mir nicht zu wenn er mich verletzt, meine Familie wollte mich noch nie haben und ich werde oft von meiner Mutter grundlos runter gemacht, ich hab kaum Freunde, allgemein funktioniert mein Leben nicht so wie ich das haben will) Ich kann mir nichts mehr merken, hab mega herzrasen, so grundlos, und das fühlt sich an als wäre mein Herz gleich im Hals. Die letzten Tage war mir von stundenlangen, tagelangen weinen so übel geworden dass ich auf der Arbeit ne halbe Stunde raus musste, weil ich dachte ich kipp sonst weg da. Was kann man da machen? Ich will nicht schon wieder zum Arzt, da ich letztens erst wegen meinem Gen Defekt an meinem Körper da war(weshalb ich früher auch viel fertig gemacht wurde, da ich immer die einzige war die sowas hat) und nun in Behandlung bin. Ich kann da nicht nochmal hin. Zumal ich vor nem Jahr schonmal dem Arzt erzählt habe wie fertig ich mit meinem Leben bin und er mir nicht zugehört hat und ich deswegen so eingeschüchtert bin und mich nicht mehr traue das anzusprechen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?