Dürfen Lehrer ein Buch zerreißen, wenn es im Unterricht gelesen wurde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich darf er das nicht! Er kann es höchstens weg nehmen und nach dem Unterricht wieder zurückgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topic127
18.01.2016, 17:40

Ja, nur er weigert sich es zu ersetzen...

0
Kommentar von coolboy153
18.01.2016, 17:54

Sie oder ihre Eltern können sich ja zur mit bei der Schulleitung bescheren wenn er sich strikt weigert

0

Er dürfte es nur, wenn das Buch sein Eigentum ist. Ansonsten muss er das Buch ersetzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topic127
18.01.2016, 17:38

Es war das Buch meiner Freundin. Sie hat es halt gelesen, während er was erklärt hat...Sie ist zu ihm gegangen und hat halt auch gesagt, bitte kaufen Sie mir ein neues. Er meinte:"Wenn es den Unterricht stört, muss ich dir kein neues kaufen!"

0

Gegenfrage:

Darf man im Unterricht ein Taschenbuch lesen, wenn es nicht zum Unterrichtsstoff gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topic127
18.01.2016, 17:43

Nö, aber sie hätte es ja akzeptiert, wenn er es weggeholt hätte, aber er hat es ja beschädigt!

0

wenn es sein Buch ist, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?