Dürfen Lehrer die Schüler zum Nachsitzen beauftragen wenn man ein Straftext nicht geschrieben hat weil man ihn fast ohne Grund bekommen hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar der Schüler ist immer das Unschuldslamm, immer ist der Lehrer der Böse. Wenn es heißt einen Text abzuschreiben, dann macht man das auch. Anscheinend keinen Respekt vor dem Lehrer, geschweige denn vor anderen Respektspersonen. Halte Dich an die Spielregeln, dann hast Du ein stressfreies Schuljahr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KonRadIxx
06.04.2016, 05:37

Ich wollte die ganze Geschichte ja noch dazu schreiben, und irgendwie klappt es nicht. 

0

Hallo! Der Lehrer darf das - muss natürlich einen Grund geben.Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KonRadIxx
06.04.2016, 05:28

Lese dir das nochmal durch

1

Natürlich darf der Lehrer dich zu einer Fleißarbeit nachsitzen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bekommt man eine Strafe "fast" ohne Grund??

Der Lehrer hatte einen Grund, du hast die Strafarbeit nicht gemacht, somit darfst du diese nacharbeiten.

Ja, deine Lehrer dürfen das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darf er.

Ob zu Unrecht oder nicht ist dabei sogar egal. Erstmal machst du die Strafarbeit, danach kannst du dich beschweren.

Das nicht ausführen der Strafarbeit ist in dem Fall sogar kontraproduktiv.

Und fast ohne Grund? Sowas gibt es nicht. Strafen haben einen Grund und sind berechtigt oder grundlos und damit unberechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?