Dürfen Lehrer Auskünfte an Dritte erteilen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin, solange er diese Informationen an andere Lehrer, mit denen du im Rahmen deiner schulischen Ausbildung zu tun hast, weitergegeben hat, spricht nichts dagegen. Hat er diese Info allerding an unbeteiligte dritte weitergegen, die nichts mit der Schule oder deiner Ausbildung zu tun haben, hat er sich strafbar gemacht. Lieben Gruß

Er hat es an jemanden weitergegeben der nichts damit zu tun hat.

0
@ciny2010

Dann tu dir doch selbst den Gefallen und sprich mit ihm. Frag Ihn, warum er das getan hat und sag ihm, das du es nicht richtig findest. Miteinander zu sprechen führt sicher erheblich weiter, als auf Konfrontation zu gehen. damit macht man meist mehr kaputt, als das man etwas gewinnt. Lieben Gruß

0

Ich habe gerade gesehen das es ein Paragraph gibt über die Schweigepflicht der Lehrer. Es dürfen nur Angaben weitergegeben werden wenn der erziehungsberichtigte oder der volljährige Schüler es ausdrücklich erlaubt haben.

Nein, da er Schweigepflicht hat darf er das nicht.

Lehrer stehen NICHT unter Schweigepflicht!!!!

0
@Scrappy28

Echt nicht?? Ich bin total baff! Jeder der mit Menschen umgeht, egal ob als Erzieher oder Altenpfleger unterliegt strengster Schweigepflicht. Warum bilden Lehrer die Ausnahme?

0

Kommt darauf an, an wen er sie weitergegeben hat.

An eine Person die nichts mit meiner schulischen Laufbahn bzw. Ausbildung zu tun hat.

0

Was möchtest Du wissen?