Dürfen Lehrer 2 Strafaufgaben geben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja klar:

- Die erste Strafaufgabe habt ihr wegen der Knallerbsensache bekomme (du hast verbotene Gegenstände mit in die Schule gebracht, dein Kumpel hat sie geworfen

- Die zweite Strafaufgabe habt ihr dafür bekommen, weil ihr so dreist (oder so dämlich ward) die im Unterricht zu machen statt aufzupassen und wahrscheinlich noch recht schlampig.  

Wer Mist baut hat Pech gehabt. Dein Kumpel hat die Dinger gezündet, du hast sie mitgebracht. Sprengstoffe, Explosive Böller haben in der Schule nichts verloren und das steht so auch in der Schulordnung.

Die Erziehungsmaßnahme die euch auferlegt worden sind sind gerecht und die habt ihr auch zu tun. Ob ihr es als unfair seht oder nicht, ihr müsst die Suppe jetzt wieder auslöffeln.

Ja dürfen sie! Benimm dich nächstes mal besser und dann wird es keine mehr geben! Wobei eine Strafaufgabe bei Sprengstoff in der schule eh noch eine Bagatelle ist! Meine Lehrer in dem gymi wo ich geh hätten meine Eltern in die schule geholt..... sei doch einfach froh dass du nur ne Strafaufgabe gekriegt hast. In vielen anderen Schulen sitzt man wegen soetwas beim Direktor!!!

Gibt es bei Euch eine Unterrichtsstunde "Strafarbeiten schreiben"?!? Wenn nicht, solltet Ihr nochmals dafür bestraft werden, dass Ihr andere Dinge gemacht habt und nicht konzentriert dem Unterricht zu folgen.

Es ist doch immer das Gleiche.

Erst Mist bauen und wenn dann die Konsequenzen folgen, anfangen zu flennen und nach Paragrafen rufen!

Was möchtest Du wissen?