Dürfen Kinder mit ansteckenden Warzen in die Kita kommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Warzen nicht ansteckend sind, auf jeden Fall. Da wäre doch ein Gespräch mit diesen Eltern ratsam. Die werden wohl am ehesten Wissen, was los ist. WENN, wäre es von diesen Eltern VERANTWORTUNGSLOS ihre Kinder damit in die Kita zu schicken, oder?

Danke für die Antwort Gespräche mit den betreffenden Eltern haben bereits stattgefunden Leider ist es heut zu Tage nur so, dass diese einem viel erzählen nur damit ihre Kinder nicht Zuhause bleiben müssen😳

0

Es kommt darauf an, um welche Art von Warzen es sich handelt. Manche werden durch Viren ausgelöst, die dann durch Kratzen und Körperflüssigkeiten (Sekret aus der Warze wenn daran herumgekratzt wird) auch ansteckend sein können.

Ich empfehle ein Gespräch mit den Eltern, die das arme Kind bitte dem Arzt vorstellen sollen/müssen. Je mehr es werden, desto langwieriger die Entfernung. Außerdem wird das Kind, je älter es wird, mehr darunter leiden und sogar ausgegrenzt werden.

In einem schweren Fall würde ich die Leitung hinzuziehen!

http://www.warzenentfernen.com/sind-warzen-ansteckend-ansteckungsgefahr/

Danke Alles schon geschehen Da es leider immer schlimmer wird bei dem ein oder anderen Kind und die Mütter vom Arzt alle das gleiche berichten, worüber ich nur den Kopf schütteln kann, weiss ich jetzt auch nicht weiter 😳

0

Danke Alles schon geschehen 😳

0

solange es ansteckend ist lieber nicht

Seh ich auch so Aber der Kinderarzt meinte angeblich, dass das so viele Kinder haben! Wenn die alle Zuhause bleiben müssten... Wenn ich n Attest von den Eltern verlangen würde, würde der Arzt das Kind definitiv Kindergarten tauglich schreiben😳

0

Was möchtest Du wissen?