Dürfen Kinder in der Straße Fußballspielen (Ball hin und her kicken)?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt immer wieder Menschen, die gerne vergessen, daß sie auch mal Kind waren. Wenn dieser besagte Nachbar Probleme mit seinem Vorgarten hat, sprich ihn darauf an und ersetze kaputte Pflanzen. Ich habe zu meinen Kindern immer gesagt, laßt die Leute stehen und schickt sie ruhig zu mir. Ich werde eventuelle Probleme schon zu klären wissen. Mein Sohn hat dann weiter Fußball gespielt und hat die Alte meckern lassen. Irgendwann wurde es ihr dann zu blöd und sie ging rein.

Hallo dikajeal!!! Wir haben bei uns das gleiche Problem. Keine Spielstrasse, 30 Zone und ein Wendehammer. Wir sind vier Häuser, alles ohne Kinder, müssen wir das ertragen, nur weil man seine Kinder weg schickt um Ruhe zu haben???? Die Kinder kommen grundsätzlich zu uns auf den Wendehammer um Fußball zu spielen. Man muss dazu sagen, dass es Kinder sind, am Anfang der Strasse wohnen und dazu kommen immer mehr Kinder. Wir Anwohner schicken sie auch immer weg, gab inzwischen auch Streit mit den Eltern der Kinder ABER!!! bei uns stehen die Autos drausen, die Vorgärten sehen danach aus (wie Sau) und wenn ich dann von den Eltern hören muss "wir sind versichert, ist doch egal wenn etwas passiert" da muss man nur sagen "man kann nicht dümmer reden als wie man ist". Als wirklich etwas passierte, da wollte es kein Kind gewesen sein und der Nachbar konnte seine Kratzer am Auto selber bezahlen. Es ist verboten nach dem STVO §31 dass Kinder auf der Strasse und den Gehwegen spielen dürfe. Bin auch der Meinung "dazu auch noch gefährlich ist". Bei uns schicken die Eltern die Kinder weg, damit sie die Ruhe haben und wir müssen den Krach und den Lärm dahin nehmen. Dazu kommt bei uns noch, dass um die Ecke ein Spielplatz und Bolsplatz ist, aber der ist den Kindern nicht gut genug. Wir mussten dafür alle bezahlen als das Baugebiet erstellt wurde und nun sollen wir auch noch den Krach und deren Folgen ertragen .. nein nein mein Freund alles dürfen die Kinder auch nicht. Liebe Eltern habt Verständnis dafür, dass es auch Menschen gibt, die Fußball nicht ertragen können. Die Ruhe haben möchten und keine Streitigkeiten, seit Vernünftig und habt auch ihr Verständniss.

Rein rechtlich ist der Nachbar auf der Sicheren Seite.Kinder dürfen auch nur bedingt auf einer Spielstrasse spielen. Ich habe vollstes verständnis für die Jungs- aber es ist echt gefährlcih, wenn ein unaufmerksamer Autofahrer unterwegs ist. Gegefrage- gibt es bei euch keinen Bolzpöatz in der Nähe ??? Setze Dich doch mal mit dem Rathaus, Bürgermeisetr, gemeinde in verbindung und teiel denen mit daß der Spielplatz so verdrecht ist- die veranlassen dann meist eine Reinigung.Gibts keine Möglicheit- Garten ???- Schade es ist traurig- wie das mit den Kindern läuft- die können einen mittlerweile echt led tun.

kinderspielverbot

hi ich wohne in einer 30er zone in einer wohnsiedlung- dort parke ich auf der strasse- kinder spielen ball und manchmal knallt einer gegen mein auto- kann eine gemeinde ein spielverbot aussprechen- spielplatz ist vorhanden doch keiner geht hin.

...zur Frage

Verbotene Spiele auf Spielplatz und Spielstraße

Hallo, wir wohnen in einer Spielstraße in der auch ein Spielplatz ist, sind damals extra deswegen hierher gezogen. Seit direkt neben dem Spielplatz neue Reihenhäuser hingebaut wurden, gibt es permanent Ärger mit dem direkt angrenzenden Eigentümer. In der Zwischenzeit hat er eine Unterschriftenaktion gestartet in der verlangt wird dass auf dem Spielplatz und auf der ausgewiesenen Spielstraße das Fußballspielen verboten werden soll, Auf dem Speilplatzschild sind nur 2 Verbotspiktogramme - 1x Feuer verboten und 1 x für Kinder älter 12 Jahre verboten. Im Text steht das das Spielen bei einbrechen der Dunkelheit untersagt ist. Von der Gemeinde kam ein inoffizielles Schreiben das alles verboten ist was nicht extra auf dem Schild als erlaubt erwähnt wird. Wer weiß was oder kann mir einen Tip geben wo ich mich erkundigen kann. Inzwischen ist es soweit das der Nachbar die Bälle einkassiert und den Kindern mit der Polizei droht wenn er sie noch einmal erwischt beim Fußballspielen - das wäre die letzte Warnung. Die 7-12 jährigen gehen inzwischen fast gar nicht mehr auf den Spielplatz da sie Angst haben dass es wieder Ärger gibt.

...zur Frage

Meine Nachbarn machen mich fertig!

Hallo, was kann ich nur noch tun??

Ich habe 2 Kinder ( 5 Jahre und 8 Monate) unsere Nachbarn unter uns führen sich seit Wochen auf als wären Sie alleine! Den ganzen Vormittag wird schön gefrühstückt auf der eigenen Terrasse, mittags ab 13 Uhr geht es los mit Rasenmähen, Schleifarbeiten, Bohrarbeiten,...... alles schön laut! Mein Sohn kann keinen Mittagsschlaf mehr machen, er wacht sofort auf! Das geht auch Samstag und Sonntag so!

Abends geht es oft bis 22 Uhr! Meine Tochter soll aber um 20 Uhr ins Bett da sie morgens auf muss in den Kindergarten. Hab schon mal nett nachgefragt, da hieß es ganz patzig: Beschweren Sie sich doch beim Vermieter! Gesagt, getan! Leider ist der Vermieter ein guter Freund der Nachbarn, er vertröstete mit den Worten: das wird sicherlich bald besser...........................

Ich bin total am Ende! Die anderen 2 Nachbarn sind schon so genervt das sie bereits die Polizei gerufen haben, als die kamen, hat man den Lärm eingestellt und wenn sie weg sind, dauert es keine 30 Minuten, geht es wieder los!!!

Was kann man noch tun? Ausser Ausziehen! Das tun wir eh in ein paar Wochen, aber bis dahin mit 2 Kindern, die sowas von durch den Wind sind!

Ich bin am Ende! Frage mich auch was die da alles machen? Langsam müsste man doch durch sein mit Schleifen, Bohren,.......??

...zur Frage

Darf Ballspielen verboten werden?

Hallo zusammen,

wir - unsere Familie - Ich, meine Frau und unser 10-jähriger Sohn haben uns eine Wohnung gekauft, wo wir auch schon seit 3 Monaten wohnen. Die Wohnug befindet sich in einem Mehrfamilienhaus (7 Parteien). Das Haus "gehört" zu einer Wohnanlage aus 6 Häusern mit nur Eigentumswohnungen. Die Häuser stehen so, dass die in der Mitte ein Rechteck bilden. Und in diesem Rechteck befindet sich der Innenhof mit einigen Bepflanzungen, Sandkasten und dem Spielplatz mit ein Paar Schaukeln. Nicht weit von der Wohnanlage entfernt befindet sich ein großer Spielplatz mit dem Bolzplatz. Diesen Spielplatz mit dem Bolzplatz sieht man aus den Wohnungsfenstern aber nicht. Mein Sohn und andere Kinder (insg. 4) spielen gerne im Innenhof Badminton, Billiard, kicken den Ball, und einfach andere Ballspiele im Innenhof und nicht auf dem nahegelegenen Bolzplatz, weil die sich im Innenhof viel sicherer fühlen. Jetzt wollen einige Nachbarn auf der Eigentümerversammlung folg. Punkt in die Hausordnung hinzufügen lassen: "Ballspiele jeglicher Art sind im Innenhof nicht gestattet, hierezu sind der nahegelegene Spielplatz bzw. Bolzplatz zu benutzen". Können die es durchsetzen? Wozu braucht man denn im Innenhof den Spielplatz, wenn man da mit dem Ball nicht spielen darf? Kann man gegen die Formulierung "Ballspiele jeglicher Art" wiedersprechen? Ballspiele sind ja auch Völkerball, Billiard und Badminton. Aber auch Jonglieren mit dem Ball gehört zu den Ballspielen...

Danke euch.

...zur Frage

Gegen diese Störung kann man wegen der Uhrzeit und wegen des Samstags nicht vorgehen, oder?

Die Nachbarn über mir (vermutlich eher Kinder) rennen, trampeln und springen die ganze Zeit hin und her, sodass hier unten die ganze Wohnung vibriert. Nebenbei schreien bzw jaulen die noch rum und ein Hund ist auch am bellen.

Kann man dagegen was tun? Es ist immerhin Samstag und "erst" halb 10. Ist es da erlaubt? Vorallem auch, weil es "nur" Kinder sind..

Lg

...zur Frage

Gute Oropax für die Nacht?

Heyyy in letzter Zeit ist es wirklich unmöglich geworden für mich zu schlafen. Ruhe hab ich erst um 00:00 Uhr, um 04.00 Uhr geht es aber schon wieder los und 4 Stunden sind einfach viel zu wenig für mich.

Ich hab mir ein paar spezielle Ohrenstöpsel besorgt, die bringen aber nichts gegen dumpfe Geräusche oder Klopfen oder sonstwas, sie bringen ein bisschen was, aber dennoch werde ich um 04:00 durch Geräusche vom Nachbar wach.

Gibt es eventuell irgendeinen 'Schlafsarg' der völlig Schalldicht ist? Oder kann man sich eine 'Kammer' ums Bett bauen, die jeglichen Lärm abfängt? Kann so echt nicht weitergehen und umziehen ist nich'. Würde mich auch über Oropax freuen, aber nur welche, die auch zu 100% abdichten. Empfehlungen oder Vorschläge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?