Dürfen Katzen Michreis fessen...?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klar gibs ihr ruhig solange er ohne Zucker gekocht wurde. Meine Oma hat nie irgendwelches Katzenfutter gekauft. Immer nur kartoffeln bissl Fleisch paar eier und was sonst noch so übrig blieb... sie sind alle einen natürlichen tot gestorben... sie wurden alle überfahren.

Zwar ist die Fragestellung inzwischen Jahre her, aber trotzdem möchte ich noch mal klarstellen (für alle die jetzt noch auf die Frage stoßen): Milch ruft bei Katzen Verdauungsstörungen hervor, da sie die Lactose in der Milch aufgrund fehlender Enzyme nicht abbauen können. Daher ist Milchreis nur dann für Katzen verträglich, wenn man ihn in lactosefreier Milch gekocht hat und ihn ungesüßt lässt. Und bitte keine großen Mengen verabreichen!

Reis ist eine Getreideart und allgemein gilt, dass Katzen Getreide nur schwer verdauen können, da sie große Mengen an Stärke (ein Kohlenhydrat) enthalten (wie auch z.B. Kartoffeln). Kleine Mengen gehen in Ordnung, große Mengen führen zu Verdauungsstörungen.

Daher: Ja, man kann eine kleine Menge in lactosefreier Milch gekochten Milchreis, der ungesüßt ist, den Katzen bedenkenlos geben. Da lohnt aber der Aufwand nicht, möchte ich wetten ^^

hallo,

auch wenn schon was länger her, möcht ich doch noch was dazu schreiben...

denn, ich habe festgestellt, dass mein kleinerer kater (knappe 3 jahre jung) voll auf milch, joghurt und sowas abfährt :) habe darum auch beschlossen, ihn mal von meinem (natürlich ungesüßten) milchreis kosten zu lassen, und der wollt garnimmer raus mit seinem kopf aus meiner schüssel (ich hab vorher schon aufgegessen ;))

und wegen speziellem katzenfutter: in der natur kriegen die ja auch nich jeden tag das gleiche, darum kriegen meine beiden auch ab und an mal was beim essen über bleibt, bzw was sie so mögen (käse, hähnchen ohne alles, also nur das fleisch.. und eben auch mal milchreis)und bisher haben sie keine verdauungsprobleme oder sowas gehabt :D hab mir auch vorher alles von meinem TA absegnen lassen ;)

von daher, gönnt euren stubentigern ruhig mal was feines, sie werden´s euch danken ;)

Dürfen Katzen "Haferflocken" essen?

Meine Beiden Katzen haben Verdauungsprobleme (Verstopfung). Daher erhalten Sie in Ihr Nassfutter immer noch eine kleine Menge Haferflocken.

Ist das OK?

...zur Frage

Razzien und Handy-Konfiszierungen in der Schule?

Hallo erstmal, heut in Reli hat ein Klassenkamerad von mir ganze Zeit einen anderenangerufen... jedenfalls ist das Ende rausgekommen und unsere Klassenlehrerin hat daraufhin in Deutsch gesagt, dass das Handy (oder anderes Gerät) in der Schulzeit aus zu sein hat weil's sonst einkassiert wird. Jedenfalls frag ich mich ob die das dürfen, sie sagte ja, aber letztens hab ich noch was im TV gesehn, wo gesagt wurde, dass das nich geht wegen dem Schulgesetz... Und zu den Razzien, da ist dann die Polizei dabei, also dürfen die das wohl, aber wenn keine Polizei dabei ist, wie siehts dann aus? Und was zum ausdrucken wäre nett, die wollens nämlich nit einsehen. -______-

...zur Frage

Was dürfen Katzen eigentlich NICHT essen?

Mein Kazre nascht immer wieder gerne von unseren Lebensmittel. Nur hab ich irgendwie angst das er was falsches isst.

Er hat vor ein paar Wochen mal einen Brokkolie aus unserer koreanischen Wokpfanne geklaut. Oder gestern hat er die am Boden klebenden Reste unseres Kartoffelgratins gegessen. Aber auch so chips, Schokolade und Joghurt-Reste isst er.

Das chips nichts für ihn sind weis, da ist zu viel Salz dran. Aber wie sieht es mit anderen Lebensmittel aus?? Gibt es irgendetwas wo ich speziell daruaf achten muss das er es nicht isst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?