Dürfen Katzen gekochte eier essen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das eiweiß ist gekocht unbedenklich (bitte aber nur gekocht, nicht roh). eidotter enthält vitamin a, das ist ein fettlösliches vitamin und speichert sich als soclhes in der leber. zuviel davon löst vergiftungserscheinungen aus

also nein, es schadet nicht solang man die mengen klein hält. 1 bis 2 dotter in der woche sind kein ding aber mehr würd ich nicht geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knobsi
20.10.2012, 14:05

Danke! Naja so viel hab ich nicht vor ihr zu geben, nur ab und zu mal ein paar kleine Stückchen als Leckerli :). Sie ist zwar ein sehr aufgewecktes und wahnsinnig verspieltes Fell-Monster, aber sie setzt auch so schön langsam Winterspeck an :)

0

Na klar, meine liebt es wenn ich ihr ein kleines rührei mache (natürlich ohne gewürze) und dann frisst sie dass warm.. also normal gekochtes ei ist auch kein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sogar Katzenfutter mit Stückchen von gekochtem Ei drin, ich glaube, von "Shiny Cat".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn nicht regelmäßig. Was sie garnicht bekommen dürfen: Süßes, scharf gewürztes, Brot, ab und zu das geht. Aber Schokolade nie! Die enthält einen Stoff, der Gift ist für Katzen und auch Hunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?