Dürfen katholische Priester ins Bordell gehen?

8 Antworten

Ich habe mir noch mal die zehn Gebote durchgelesen. Du sollst nicht in den Puff gehen steht da definitiv nicht drin. ;-)

Mein Rat aus der Bibel an alle katholischen Priester: "Besser ist es zu heiraten, als vor Leidenschaft entbrannt zu sein."

Anscheinend nicht, sonst würden sie sich nicht an den Ministranten vergreifen, wie man in den Medien hört.

Nicht nur an den Ministranten sondern auch an anderen Kindern! Leider! :(

0
@pierrot

Ja, das ist echt abartig. Ich finde in manchen Fällen sollte man die Todesstrafe einsetzen, obwohl die auch nicht wirklich gut ist. Aber die Täter gäbe es dann nichtmehr. Ist nur meine Meinung.

0
@BenJoshua

Alle, die andere töten, vorallem die Kinderschänder. Die vergreifen sich immerwieder an Kindern, das kann's doch nicht sein!

0
@musique

Sexueller Missbrauch und Mord sind verschiedene Straftaten. Auf jeden Fall sind beide Straftaten verurteilungswert. Doch man sollte nicht so schnell mit einen Todesurteil sein.

0

Das Gebot lautet: "Du sollst Dich nicht erwischen lassen."

Nun ja: Das Pristeramt ist mit dem Zölibat verbunden. Zölibat bedeutet Ehelosigkeit. Ein Bordellbesuch widerspricht dem also nicht.

Sie "dürfen" natürlich nicht, aber ich bin sicher, ganz viele tun es trotzdem, weil alle Pfaffen alles tun, was sie nach den Kirchenregeln nicht tun dürften. Es sind allesamt Heuchler, predigen Wasser,saufen selber aber Wein. Religion ist Opium fürs Volk und die Kirchenoberen sind die Dealer der Abhängigen.

Was möchtest Du wissen?