Dürfen kaninchen Spargel essen

10 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Bemerkung: Fütterung sehr selten, grüner und weißer Spargel, kalorienarm, stark wasserhaltig, mineralstoffreich

unterstützend bei: Blasen- und Nierenproblemen, Gewichtsreduktion, Blasenschlamm

meiden bei: Durchfall

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Ernährung > http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-ernaehrung.html

Manche kaninchen vertragen Spargel, andere nicht. Aber grundsätzlich gilt, dass Sprárgel eine Harntreibende Wirkung auf die Blase deiens Kaninchens hat...weiß nixht, ob du das gern ausprobieren willst. Ich persönlich würde es bei meinem Tier nicht versuchen- aber das bleibt dir überlassen :) Im Internet gibt es so einige ziemlich lange Listen über alles mögliche was unsrer kleinen hoppler essen dürfen und was nicht. Klick dich doch mal durch ;P LG und deinem Häßchen einen guten Appetit

Tiere wissen selbst am besten was ihnen gut tut.

Allerdings sollte man da immer eine Alternative (Trockenfutter z.B.) bereit stellen. Na klar mümmeln sie erst mal etwas, aber wenn sie was spüren dann bäh....

Frischer Spargel (wow - gerade ist sogar Saison!) hat sogar bei Menschen den negativen Beigeschmack - die Pipi stinkt wie verrückt.

Das muss aber nichts heißen. Mtunter ist es sogar sowas wie eine REINIGUNG der Nieren. - Aber auch hier gilt: Man muss es nicht damit übertreiben.


Am besten ist für kaninchen frisches Futter- Trockenfutter wird eig. gar nicht benötigt :D Gemüse ist vollkommen ausreichend- vorrausgesetzt es ist geeignet

0

Ich werde dann meinen Kaninchen ein kleines Stück in ihren Stall tun mal sehen ob sie es essen

0

Versuche das TroFu langsam abzusetzen. :-) Das ist absolut nicht notwendig für Kaninchen, sondern schadet ihnen nur.

1

Wenn tiere immer wüßten, was ihnen guttut, würden nicht täglich vergiftete Tiere in den Arztpraxen landen.

0

Kaninchen sollten vor allem Kräuter, Wiese und Heu fressen. Gemüse ist eigentlich gar nicht nötig, wenn man genug frische Kräuterwiese anbietet.

Spargel ist stark harntreibend und sollte nur selten in kleinen Mengen gegeben werden, auf ausreichend Flüssigkeitszuuhr ist zu achten. http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html

Schau mal, hier findest du Kräuter von A-Z mit guten Fotos, die du suchen, bestimmen und füttern kannst. http://www.kaninchen-info.de/ernaehrung/wildkrauteraf.php die meisten dieser Kräuter kann jeder vor seiner Haustür finden, auch in der Stadt.

Kaninchen sind in erster Linie "Foliovoren", d.h. Blattfresser, deshalb solltest du zu 85% Kräuterwiese und Heu füttern, wenn sie genug frische Kräuter bekommen, brauchen sie kein/kaum Gemüse.  Ne Küchenräuterliste ist auch dabei. Auf de Seite kannst du dich mal gründlich über die Ernährung deiner Tiere informieren.

0

Spargel hat eine Harn treibende Wirkung und ist bei den meisten Kaninchen nicht so beliebt. 

Was möchtest Du wissen?