Dürfen Kaninchen das fressen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Grünzeug von Tomaten ist soweit ich weiß giftig - also auf keinen Fall deinem Kaninchen geben! Bei den anderen Sachen bin ich mir nicht 100%tig sicher.

Aber du kannst ihm/ihr das Grünzeug von Karotten geben (einfach in einen Laden gehen und das Grünzeug abreißen, das braucht sowieso keiner), da sind die verrückt nach. Außerdem kann du noch Löwenzahn pflücken - allerdings nicht in der Nähe von Straßen auf denen viele Autos fahren, da der Löwenzahn sonst voll von Schadstoffen der Abgase ist.

Annemaus85 21.06.2011, 22:37

Im Supermarkt gibt es ja auch immer die "Gemüseabfall"-Tonne (die Bezeichnung mögen meine Tiere und ich aber nicht ^^). LIDL hat immer das beste "Abfall"-Angebot. ;) Möhrengrün, Kohlrabiblätter, Blumenkohlblätter, Radieschenblätter, alles kostenlos und superlecker. Unbekanntes Grünzeug immer vorsichtig und in geringen Mengen anfüttern, schnelle Futterumstellungen führen schnell zu Durchfall o.ä.

0
Thaessi85 21.06.2011, 22:44
@Annemaus85

Jap stimmt in der "Abfalltonne" kann man sich auch ein bisschen Grünzeug rausholen, nur sollte man da nichts verwechseln (wenn ihr euch nicht sicher seit, dann vergleicht es einfach mit den Blättern die noch ander Frucht oder am Gemüse sind).

Aber sollten Kaninchen Grünzeug von Kohl essen? Habe gehört, dass es schädlich seien kann (Durchfall u.ä.).

0
Janine1991 21.06.2011, 22:46
@Annemaus85

Hmmm, mit der Tomate hätte ich auch selbst drauf kommen können, wie die riecht... Möhrengrün, Löwenzahn, Kohlblätter, etc. bekommen sie auch täglich. Ich bekomme immer den ,,Abfall'' von den Bekannten ;) Ich füttere alles immer ziemlich langsam an

0

Kaninchen sind ´selektierfresser, normalerweise fressen sie nur was ihnen auch bekommt. Zur sicherheit würde ich aber mal ausgooglen welche Pflanzen davon Giftig sind und die dann nicht verfüttern.

auf www.kaninchenwiese.de kannst du nachschauen was sie fressen dürfen.

also meine mögen keine zuchini (allerdings hab ich auch noch nie das grün verfüttert), das radischengrün sollte auch kein problem sein. naja von der tomate könntest du die frucht verfüttern aber ich denke die willst du lieber selber essen.

Janine1991 24.06.2011, 16:06

Zucchini selbst fressen meine auch nicht, das grün wird aber sofort weggemümmelt. Da sind sie ganz verrückt nach

0

Also sie dürfen alles fressen außer die Tomatenpflanze, die ist nämlich giftig, aber im Normalfall würden sie das sowieso liegen lassen.Eine gute Seite, um nachzusehen, was man füttern darf ist:

www.meerschweinchen.com/futter

Radieschen nicht, Radieschenblätter aber sehr sehr gerne! Zucchini dürfen sie fressen, meine mögen es nicht. Tomaten auch, aber nur in geringen Mengen, mein einer Rammler liebt Tomate total. :-)

Hier eine Übersicht: http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-ernaehrung.html

Janine1991 21.06.2011, 22:48

Das sie keine Radieschen dürfen wusste ich, trotzdem danke ;) Zuchini mögen meine auch NOCH nicht. Aber wenn man ihnen es öfter anbietet fressen sie eigentlich alles irgendwann ;) Mir ging es auch eigentlich nur ums Grünzeug, nicht um das Gemüse selbst

0

Ich weiß nur, dass die Tomatenund Gurken nicht essen dürfen, weil dazu viel Wasserdrin is.

Annemaus85 21.06.2011, 22:32

Quatsch, beides darf gefüttert werden, natürlich nicht in unbegrenzten Mengen, da das vor allem wenn die Tiere nicht daran gewöhnt sind zu Durchfall führen kann. Meine Kaninchen vertragen sowohl Gurken als auch Tomate.

0
Janine1991 21.06.2011, 22:49
@Annemaus85

Meine fressen Gurken und Tomaten sehr gerne. Man soll nur nicht zu viel füttern, weil es sonst zu Durchfall führen kann

0
RainsWish 22.06.2011, 12:40
@Janine1991

Mh, okay mir wurde damals gesagt das sie das nicht dürfen :) Danke für die Aufklärung

0

Ja die blätter vom Gemüse kannst du ihnen schon geben

Nichts von allen dreien würde ich Kaninchen zum Fressen anbieten.

Was möchtest Du wissen?