Dürfen Kanienchen Kohl (Kohlrabi) essen?

3 Antworten

Kohlrabiblätter kannst Du langsam testen, ob sie es vertragen, aber die Knolle würde ich nicht unbedingt verfüttern. Kannst aber hier mal schauen, da findest Du alle Gemüse-, Obstsorten und Kräuter, die Du füttern darfst und welche lieber nicht: www.diebrain.de (...und noch viel mehr für ein artgerechtes Leben Deiner Kaninchen:-)).

Kohl kann man verfüttern und sollte man sogar, aber wichtig ist, dass man sehr langsam anfüttert (erst ein Mini-Stückchen und dann langsam immer mehr und schauen wie es vertragen wird), dann ist Kohl genauso ungefährlich wie anderes Gemüse. Das er nicht verträglich ist bzw. zu stark bläht ist ein Mythos der leider immernoch viel verbreitet wird... Schau mal hier: www.kaninchenwiese.de

die blätter vom kohlrabi ja. aber kohl bläht zu sehr

Was möchtest Du wissen?