Dürfen Kanichen Kohlrabi fressen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kohl bläht zwar prinzipiell auf. Aber: Es gibt unterschiedliche Kohlarten, die unterschiedlich auf den Körper wirken. Kohlrabi, Broccoli und Chinakohl dürfen beispiesweise täglich gegeben werden, allerdings muss man die Tiere besonders vorsichtig dran gewöhnen. Beim ersten Mal ein Fitzel, bei der nächsten Fütterung etwas mehr und wenn es gut vertragen wird, kann man ruhig nach einigen (!) Tagen 1cm dicke Kohlrabischeibchen geben. http://www.sweetrabbits.de/f101/dyn.html?x=110373111&_TID=7486

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, kannst du füttern. ich würde aber mit einer kleine menge anfangen, denn manche kaninchen reagieren mit blähungen auf den verzehr von jeglichen kohl bzw. kohlgemüse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere bekommen immer regelmäßig Kohl, auch Kohlrabi.Aber auch nicht übertreiben damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlrabi ja, aber nur in kleiner Menge und nur 1 x am Tag, denn sonst bekommt es Blähungen oder sogar Durchfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das bläht doch bestimmt oder? Ich würds lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollten sie nicht unbedingt, da bekommen sie Blähungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, in Maßen. Besonders die Blätter mögen sie gerne. Die Knolle kannst Du dann selbst essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tu dir selbst einen gefallen und gib ihnen keinen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dürfen sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?