Dürfen Kanarienvögel Erde fressen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist keinem Kanarienvogel verboten. Zumindest in einer halbwegs natürlichen Umgebung wissen die Tiere in aller Regel viel besser, was sie brauchen als die werbegläubigen Zivilisationsmenschen. Vielleicht finden die Tiere da z.B. nützliche Mineralien oder Verdauungsmittel.

Wenn es sich um eine Pflanze aus dem Zoogeschäft handelt, wäre es bei der Erde unbedenklich. Hast du diese jedoch selbst gesät, wäre ich vorsichtig.

Aber frage doch mal vorsichtshalber hier nach:

http://www.kanarien.org/

Also die Pflanzen sind von einem Pflanzengeschäft.

0

Vögel brauchen Grit/Sand/Erde zur Verdauung.

Allerdings ist in der Erde der Topfpflanzen fast immer Dünger oder andere Zusätze. An deiner Stelle würde ich Vogelerde kaufen, etwas Grit untermischen und in einem Napf anbieten.

Was möchtest Du wissen?