Dürfen Jugendliche im Tierheim aushelfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum nicht??? Die Arbeiter / Pfleger werden sich freuen das sie über die Ferien Hilfe zu bekommen. Und bei Ferienanfänge platzen ja die Tierheime vor Überfüllung, leider. Also wenn ich Chefin vom Tierheim wäre wäre, würde ich auf jeden Fall ja sagen. Vor allem würden sich ja auch die Tiere darüber freuen etwas mehr Aufmerksam zu bekommen. Lg Ich würds jetzt einfach mal versuchen, vllt kannst du es ja auch als Praktikum tarnen.

Ich habe ihnen jetzt mal eine e-mail geschickt, Danke!

0
@gruenesMathe

Was hast du den geschrieben wenn ich fragen darf weil ich frag mich gerade das gleiche 😄

Wäre echt cool

0

fragen kostet nix :) außerdem wird das tierheim sehr dankbar für jede hilfe sein,grade im sommer. dann kommen nämlich viel mehr tiere ins tierheim als sonst. sag ihnen,das du gern helfen möchtest,sag ihnen auch das dir klar ist das du nicht zum knuddeln hin kommst,sondern um die tiere sauber zu halten. dann wissen die mitarbeiter das es dir ernst ist und du nicht mit falschen vorstellungen (den ganzen tag tiere streicheln) dort an kommst. klar gehört streicheln auch dazu,aber hauptaufgabe ist eben sauber machen und füttern. schön das du in deinen ferien etwas sinnvolles und sehr wichtiges machen möchtest.

Jap, geh einfach dahin und frag mal ob du mit nem´ Hund oder so Gassi gehen darfst. Die sind froh wenn da einer hilft! Ich finde es toll wenn du sowas machst. Mit hingehen bewirkst du mehr als nur anrufen.

Viel Glück

http://www.tierforum.de/t24860-ab-welchem-alter-im-tierheim-helfen.html

Also ich bin 14 und hab, als ich 13 war im Tierheim angefangen. Ich kümmere mich da um die Katzen (Katzenklo säubern und streicheln, viiiieeeel streicheln).

Ab 16 darf man dann glaube ich mit den Hunden auch spazieren gehen.

Achja, du bist das :D Bevor ich die Frage gestellt habe, habe ich so ein bisschen rumgesucht und bin auf diese Seite gestossen. Schön, dass ich dich hier jetzt treffe! Deine "Erfolgsgeschichte" gitb mir Hoffnung.

0

Ich kann dir nicht sagen, ob das generell und in allen Tierheimen Deutschlands so ist - aber unser Tierheim nimmt grundsätzlich nur Helfer (und auch Praktikanten), die bereits Volljährig sind.

Sie machen das nicht, weil sei keine Hilfe brauchen, sondern aus versicherungsrechtlichen Gründen.

Wirklich? Ich dachte, man darf nur Hunde erst ab 18 ausführen.

Naja, ich habe denen eine e-mail geschrieben, mal gucken ob es klappt!

0
@gruenesMathe

Wie gesagt, ich kann es dir nur für das Tierheim in meiner Stadt sagen, da weiß ich es sicher.

Die Tochter unserer Nachbarn hatte sich dort für ein Praktikum beworben und wurde mit genau dieser Begründung (Versicherungsrechtliche Gründe) abgelehnt ... weder Praktikum noch "mal so zum Aushelfen" (da war sie 17)

Ein dreiviertel Jahr später hat sie nochmal angefragt, da durfte sie sofort anfangen (Es lag also wirklich nicht dran, dass man sie als Person abgelehnt hätte). Inzwischen ist sie 19 und hilft immer noch ehrenamtlich aus.

0

Was möchtest Du wissen?