Dürfen in Deutschland Menschen auf dem eigenen Grundstück beerdigt werden?

6 Antworten

Grundsätzlichherrscht in Deutschland FRIEDHOFSZWANG. Zwar ind seit neulich auch Seebestattungen möglich und es inzwischen auch einige "Frirdwälder", welche juristisch auch den Szazus eines Friedhofs genießen, gibt, da man also als Privatperson kaum einen anerkannten Friedhof besitzt, wird wohl der Wunsch, auf eigenen Gund und Boden bestattet zu werden, für die meisten von uns unerfüllt bleiben.

nein,das darf man nicht.Stell dir mal vor,jeder würde seinen Liebsten im eigenen Garten begraben.Öh,igitt. Ich habe in der Bams auch den Artikel über v.d.L.Mutter gelesen.Denke,dass das Grundstück des Vaters erstens riesengroß und zweitens weit abgeschieden von Stadt oder Dorf liegt.

Bist du dir sicher, dass es das Grab ist und nicht nur ein Gedenkstein, der da aufgestellt wurde?

hab was gefunden: Eine offiziell genehmigte Ausnahme gab es in Niedersachsen schon einmal. Heidi-Adele Albrecht († 74), Mutter von Gesundheitsministerin Ursula von der Leyen und Frau des Ex-Ministerpräsidenten Ernst Albrecht (CDU), durfte vor vier Jahren auch im eigenen Garten bestattet werden. Die Begründung damals: Frau Albrecht sei in derart hohem Maße eine Person des öffentlichen Lebens, daß man befürchte, die Familie könne nicht ungestört an einem öffentlichen Grab trauern.

0
@Lissa

Danke, Lissa, für Deinen Kommentar. Aber bei der Begründung kommen mir fast die Tränen. ;-)

0
@Lissa

soviel zum Thema Privilegien für unsere Politiker. Es wurde mal wieder mit zwei Schwertern geschnitten.

0
@critter

Die Begründung ist nicht von mir sondern stand in der BamS

0
@critter

woher eigentlich immer dieser Neid? Wenn ich mir vorstelle, dass meine Tränen und mein Kummer immer wieder auf Fotos in der Regenbogenpresse durchgehechelt würde und mich bei jedem Besuch des Grabes meiner Angehörigen etliche Leute ansprechen würden, wäre ich auch froh, wenn ich das Grab meiner Lieben auf meinem Grundstück anlegen lassen könnte.

Stellt euch das mal vor. Ihr sitzt am Grab eueres Lebenspartners, vor Kummer ganz grau und wisst nicht mehr wohin. Und auf einmal blitzt es und ein Fotograf kommt um die Ecke und fragt: Frau XY, nach sovielen Jahren noch Trauer - ist die denn noch echt?

Und dann kommst du mal ein,zwei Wochen nicht (z.B. Urlaub) und beauftragst jemand anderes mit der Grabpflege und als erstes steht der Zeitung:

"Die große Liebe ist passé - Frau XY sonnt sich auf Kreta, während eine Unbekannte das Grab ihres Mannes pflegt"

Nein, solange in unserer Gesellschaft nicht einmal der Respekt vor dem Tod und der Trauer gewahrt wird, kann ich es gut verstehen, wenn Menschen, die im öffentlichen Leben stehen, zumindest in ihrer Trauer sich um Abgeschiedenheit bemühen. Und da bin ich auch durchaus dafür, dass hier bekannte Persönlichkeiten diese Möglichkeit bekommen.

Wenn mein Mann stirbt, wird kein Journalist der Welt auf ein Photo von mir an seinem Grab Wert legen. Es wird keiner darauf lauern, ein Bild der lachenden Witwe am Grab zu schießen. Meine Ruhe und Abgeschiedenheit, meine Privatsphäre am Grab meines Mannes wird auf jeden Fall gewahrt.

Wie ist das bei Euch?

0

Es steht da: (Bildunterschrift) Ernst Albrecht sitzt häufig vor dem GRAB seiner Frau Heidi-Adele (+74) auf seinem Grundstück. Sie starb vor 5 Jahren. ..." Und im Artikel steht noch: (Frage der Journalistin an Hrn. Albrecht) "Auf Ihrem Grundstück liegt das Grab Ihrer Frau. ... Was bedeutet das für Sie?" Und ich sehe gerade, im nahen Hintergrund ist wirklich das Albrecht-Wohnhaus.

0

Guten Tag, nacher wird meine Mutter beerdigt, ich habe ein paar fragen,

Meine Mutter wird in einem Urnegrabe begraben, auf dem Friedhof, wie muss ich das Grab jetzt über den Herbst/Winter pflegen ?

Ich habe mich verpflichtet, das Grab 30 Jahre lang zu pflegen, was passiert, wenn ich vorher sterbe ? wird das Grab dan einfach weg gemacht ?

Es wird für hezte Regen angesagt, was passiert, wenn es richtig schüttet ? wird die beerdigung dan verlegt ?

Darf ich eine eze auf das Grab machen ?

Darf ich ein Foto mit mir und meiner Mutter in einer Glasichtfolie in die erde des Grabes stecken ?

Danke für dieAntworten ;)

...zur Frage

darf ich einen 65qm grossen unterstand auf meinem Grundstück hinterm haus bauen, in Sachsen/Anhalt, dieser soll als unterstand für Pferde und heulager dienen?

...zur Frage

Parkrecht vor dem eigenen Haus?

Guten Tag, ich wohne in einem Bungalow auf einem großen Grundstück. Das Haus liegt an einer sehr ruhigen Gegend in Berlin.

Nun habe ich das Problem, dass wenn ich von der Arbeit nach Hause komme kein einziger Parkplatz vor meinem Haus verfügbar ist, da ich direkt vor meinem Grundstückseingang eine der wenigen Laternen habe. Die Autos die da stehen gehören Nachbarn, die zwar eine eigene Einfahrt haben (ich habe keine), aber dennoch zu Faul dazu sind sich auf das eigene Grundstück zu stellen. Es ist oft der Fall, dass ich eine Straße weiter Parken muss, da sonst kein Platz verfügbar ist (zwar wenige Fahrzeuge auf der Straße aber dafür eine Einfahrt nach der anderen die freigehalten werden muss).

Habe ich ein Anrecht auf einen Parkplatz vor meinem eigenen Haus? Muss ich mir das Anrecht bei der Stadt Berlin erkaufen oder steht mir das als Eigentümer zu? Reicht es wenn ich ein Schild "Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt" oder ähnliches aufhänge?

Zum Grundstück: Ich bin Eigentümer, habe sowohl Grundstück als auch das Bungalow darauf gekauft. Besitze keine Garage/Carport/Einfahrt oder ähnliches auf dem Grundstück.

Ich hoffe mir kann in der Sache jemand weiter helfen, auch wenn die Antwort nicht meiner Vorstellung entspricht.

Patrick

...zur Frage

Darf man seinen Hund auf dem eigenen Grundstück begraben?

Tote Kleintiere wie Hunde, Katzen, Meerschweinchen, Vögel, Hamster usw. dürfen in Einzelfällen auf dem eigenen Grundstück in einer Tiefe von mindestens 50 cm begraben werden, sofern das Grundstück nicht in einem Wasserschutzgebiet liegt. Das habe ich bei verschiedenen Gemeinden oder Landkreisen gelesen. Aber was bedeutet es denn nu, wenn dort steht in Einzelfällen. Was sind Einzelfälle?

...zur Frage

Freundin hat Baby verloren ... will Kind begraben

Darf man Fehlgeburten in einem großen Blumentopf vergraben und sich ein eigenes Grab machen, indem man noch einen Baum drauf pflanzt??

oder MUSS man ein Sternenkindergrab bzw Engelsgrab auf einem Friedhof nehmen?

Oder darf man diese auch im eigenen Garten begraben?

Diese vll absurde oder perverse Frage ging mir grade durch den Kopf ....

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?