Dürfen in den USA Katzen, die einen Besitzer haben draußen herumlaufen sowie bei uns?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich dürfen sie das!

Ich war mal bei meinen Bekannten in New York. Einer von ihnen wohnt im untersten Stock so dass seine Hintertür zum Hof hinausgeht. das ist die Lieblingsstelle seiner Katze.

ich denke achten tut man auf das wo überall anderse auch

dass die Katze keine toten Vögel oder Mäuse mit reinschleppt und man muss überprüfen, ob sich an ihr nicht irgendwelche Insekten festklammern, wie z.b. Mäuse

Ich hab auch Bekannte (nicht nur in New York) die eine Katze haben und in oberen stockwerken wohnen. das sind eher Hauskatzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn Du damit meinst, das Katzen einfach aus dem Haus gehen können und in den Straßen rumlaufen. dann ja!
Meine Tante hat eine Katze, Sasha, und die ist auch keine Hauskatze sondern läuft ganz normal wie bei uns durch das Wohngebiet.

Beachten muss man dabei eigentlich nichts, das ist genau wie bei uns.

Schönen Tag noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Ort in den USA riskiert man natürlich, dass die Katze erschossen wird, weil dort jeder Hinz und Kunz sich ein Gewehr kaufen darf und erpicht darauf ist, damit in der Gegend herumzuballern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage stell ich mir hier auch seit einigen Monaten. Wir sind vor einem Jahr in die USA gezogen. Und hier werden täglich etliche Katzen eingefangen und ins Tierheim gebracht. Warum? Komisch ist das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das dürfen sie.

Wobei es oftmals als unverantwortlich angesehen wird, z.B. in amerikanischen Katzenforen. Das hängt damit zusammen dass es in Amerika Wildtiere wie Kojoten gibt, die Katzen jagen und fressen.

In England hingegen wird der Freigang als normal angesehen.

Es hängt also sehr vom Land ab, was als gute Katzenhaltung angesehen wird.

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?