Dürfen im Islam die Frauen mehrere Männer haben?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis zu 4 Frauen darf ein Moslem haben, und er muss sie alle gut versorgen können. Dazu ist er lt. Koran verpflichtet.

Es haben nicht alle Muslime mehrere Frauen. Diese oder eine ähnliche Regelung gibt oder gab es auch in anderen Völkern. Ihr liegt ein einfacher Gedanke zugrunde.

Die Frauen, die sich nicht selbst versorgen können, sind auf diese Art und Weise versorgt. Damals war das Verhältnis zwischen Mann und Frau durchaus nicht 50:50. Ist es auch heute nicht.

Die Säuglingssterblichkeit war schon immer bei männlichen Säuglingen größer. Aber das fällt nicht so sehr ins Gewicht. Aber wo Kriege geführt werden, gibt es auch Kriegerwitwen. Außerdem heirateten viele Krieger erst gar nicht. Dadurch gab es einen "Überschuss" an heiratsfähigen Frauen, die ja ohne diese Regelung auch als potentielle Mütter ausfallen würden.

Da in früheren Jahren die Säuglingssterblichkeit recht hoch war, aber nach wie vor Krieger gebraucht wurden, wäre die Reproduktion innerhalb eines Volkes gefährdet gewesen.

An Gleichberechtigung hatte damals niemand gedacht.

51

Damals war das Verhältnis zwischen Mann und Frau durchaus nicht 50:50. Ist es auch heute nicht.

Im Durchschnitt schon etwa...

aber stimmt.... leichter Männerüberschuss

Von den 7,4 Milliarden Menschen sind über 60 Millionen mehr Menschen männlich als weiblich (Stand: März 2017). Die Hauptursache für dieses Ungleichgewicht ist das zahlenmäßig ungleiche Verhältnis der Geschlechter bei der Geburt: Auf 100 neugeborene Mädchen kommen ungefähr 105 Jungen

http://www.n-tv.de/wissen/Es-werden-etwas-mehr-Jungs-als-Maedchen-geboren-article14806081.html

3
37
@Jogi57L

Es wird vermutet, dass diese relativ hohe Anzahl Jungs darauf zurückzuführen ist, dass gerade in den beiden bevölkerungsreichsten Ländern (Indien und China) weibliche Föten nicht selten abgetrieben werden, oft auch nach dem 3. Schwangerschaftsmonat, weil das Geschlecht per Ultraschall ermittelt wird, und das ist dann erst weit nach dem 3. Schwangerschaftsmonat erkennbar.

0
51
@BiggerMama

ja.

Jedenfalls gibt es derzeit mehr Männer als Frauen auf der Erde...

Also eine gute Nachricht für alle Frauen, sie haben größere Auswahl als die Männer

Spitzenreiter 2013 waren:

Vereinigte Arabische Emirate 219 m auf 100 w

Kuwait 143 m auf 100 w

Saudi-Arabien 121 m auf 100 w

Da wird jeder Mann so anständig sein, und sich maximal eine (1) Frau nehmen...oder auch zu teilen bereit sein

2
37
@Jogi57L

Das derzeitige Zahlenverhältnis zwischen Mann und Frau hat rein gar nichts mit dem Verhältnis zur Entstehungszeit des Koran oder der oben genannten Regelungen in anderen Kulturen zu tun.

Aber Deine Beispiele der Vereinigten Arabischen Emirate, Kuwait und Saudi-Arabien sprechen eine eigene Sprache.

Die Lage der Frauen wird durch ihre zahlenmäßige Unterlegenheit nicht besser, allerhöchstens anders. Sie werden deshalb nicht auf Händen getragen, weil sie ein so kostbares Gut sind.

0
14

er muß sie alle versorgen können,hab noch nie gesehn daß der dort arbeitet-nur die frauen arbeiten...

1

Hallo! Im Islam haben Frauen auch sonst weniger Rechte. 

 Hier eine Sure :

Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah sie (von Natur vor diesen) ausgezeichnet hat und wegen der Ausgaben, die sie von ihrem Vermögen (als Morgengabe für die Frauen) gemacht haben. Und die rechtschaffenen Frauen sind (Allah) demütig ergeben und geben acht mit Allahs Hilfe auf das, was (den Außenstehenden) verborgen ist. Und wenn ihr fürchtet, daß (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch (daraufhin wieder) gehorchen, dann unternehmt (weiter) nichts gegen sie! Allah ist erhaben und groß. (Sure 4:34) <

Gleiche Rechte sind das nicht. Ich wünsche Dir alles Gute.

Die islamische Kultur hat nichts mit der arabischen Kultur zutun. Soweit ich weiß, ist es in arabischen Ländern üblich ein Harem zu besitzen, jedoch gilt das nicht für alle Moslime und Moslima. Zudem ist die Frau in arabischen Ländern untergeordnet und hat kaum Rechte gegenüber den Männern. Also darf sie kein Harem führen. Zudem glaube ich nicht, dass die Aufteilung der Geschlechter 50/50 ist. Deine Annahme ist zwar theoretisch korrekt, aber praktisch naiv.

15

Die islamische Kultur hat nichts mit der arabischen Kultur zutun.Das ist leider so :(

1
4

Wiso leider? Ich bin froh, dass das nicht bei allen so ist. Ich will doch nicht, dass mein Mann 4 Frauen hat!

2
15
@Sara3000

Ich meine damit, dass was in vielen arabischen/ islamischen Ländern normal ist, oft gar nicht mit dem richtigen Islam zu tun hat. Deshalb glauben viele an den "falschen Islam"

1
55
@gutefrageuser03

Der richtige, einzige und ewige Islam lehrt, egal ob in Arabien, Indonesien oder Neukölln:

"Die Männer haben Vollmacht und Verantwortung gegenüber den Frauen, weil Gott die einen vor den anderen bevorzugt hat und weil sie von ihrem Vermögen (für die Frauen) ausgeben. Die rechtschaffenen Frauen sind demütig ergeben. Ermahnt diejenigen, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, und entfernt euch von ihnen in den Schlafgemächern und schlagt sie. " Sure 4,34

1
20
@Muke82

diese Auslegung passt auch viel besser zum 

4:128
"Und wenn eine Frau von ihrem Ehemann rohe Behandlung (nuschuz) oder Gleichgültigkeit befürchtet, so soll es keine Sünde für beide sein, wenn sie sich auf geziemende Art miteinander versöhnen; denn Versöhnung ist gut. Die Menschen sind auf Habsucht eingestellt. Tut ihr jedoch Gutes und seid gottesfürchtig, dann ist Allah eures Tuns kundig."

1
15
@hutten52

Das ist falsch.

4:34 bedeutet:



Und einem jeden haben Wir Erben bestimmt für das, was
Eltern und Verwandte hinterlassen und jene, mit denen eure Eide einen
Bund bekräftigt haben. So gebt ihnen denn ihr Teil. Siehe, Allah hat
aller Dinge acht.

Von wo hast du deine Übersetzung??? Die richtige Übersetzung hat nichts damit zu tun.



1

Warum müssen Männer im Islam ihre Haare nicht bedecken?

Die meisten Frauen wünschen sich einen Mann mit schönen Haaren, dennoch gilt die Pflicht nur für Frauen. Was hat sich Allah dabei gedackt, den Hidschab nur für Frauen verpflichtend zu machen.

...zur Frage

Bekleidungsvorschriften im Islam?

Hallo und zwar habe ich bald meine mündliche Prüfung in Ethik und mein Einstiegsthema ist der Islam, bloß leider finde ich überhaupt nichts im Internet zur Bekleidung von Frauen, Männer und Kinder kann mir da einer behilflich sein und mir sagen wie Frauen, Männer und Kinder sich im Islam kleiden müssen?

...zur Frage

Wie offen dürfen sich Männer und Frauen im Islam anziehen?

Frage steht in der überschrieft

Wie offen dürfen sich Männer und Frauen laut dem Kuran in der Öffentlichkeit anziehen?

Danke im Vorraus SachenMachen

...zur Frage

Dürfen Arabische Frauen, Afrikanische Männer heiraten?

Selamun Aleykum liebe Geschwister! dürfen Muslimische Afrikaner, Arabische Frauen z.B aus den Libanon & oder Palästinensischen oder gar aus den generell muslimischen Ländern Saudi Arabien heiraten? Sofern sie auch Muslim sind?

& Ab wann darf man heiraten, also was muss man sozusagen haben um eine Frau im Islam heiraten zu dürfen. :)

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen Mann und Frau im Gebet im Islam?

Ich kenne mich nicht gut aus und wollte eben fragen ob muslimische Männer und Frauen unterschiedlich beten und wenn ja wie?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Warum bekommen Frauen im Islam nicht 72 junge schöne Männer?

Im Islam geht es darum, treu zu sein. Die Männer haben aber 72 Jungfrauen im Paradies. Das ist doch ein Widerspruch. Und warum haben die Frauen das nicht? Klingt irgendwie unfair.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?