Dürfen Hunde Pastinake roh essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unser Hund liebt Wurzelgemüse. Egal ob Möhre, Sellerie, Petersilienwurzel oder Pastinake. In kleinen Mengen ist alles in Ordnung!

Warum sollte man was füttern das Hund gar nicht braucht?

Wenn er es selber futtert - o.k. aber ansonsten würde ich das lassen.

Dürfen: JA

Mögen: NEIN

Ich kenne keinen einzigen Hund, der gerne rohe Pastinake frisst!

Manche Leute, die ihren Hund barfen, raspeln Pastinake ins Futter, um es dem Hund "unterzujubeln", ohne dass er es merkt, aber ich bezweifle, dass Hunde rohe Pastinake gerne und ohne Fleischzugabe fressen!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Haustiere:Therapiehund,Schildkröten,Kaninchen,Katzen,Vögel

Meine nehmen die schon auch so.

0
@Ansotica

OK, das ist dann der erste Hund, von dem ich das weiß! Wieder was gelernt! 😉

0

Wozu? gib dem Hund Fleisch, Pansen, rohe fleischige Knochen, Brustbeinknorpel etc. einfach artgerechte Nahrung.

Auch beim BARF gibt es Gemüse dazu

0
@Ansotica

Brauchts aber nicht. Auch wenn immer viele meinen das müsste dazu und wenn kannst du jeden Tag auch einfach nur etwas Karotte mit rein - es geht da zu 99,9 % um die Balaststoffe. Gras reicht dann da auch - Abwechslung brauchts auch nicht, das ist für den Menschen, damit er sich viele Gedanken um Unsinniges machen kann.

2
@Ansotica

Jaaha, ist mir wohl bekannt. Dort steht aber nichts von barfen - und manche Fragesteller hier kommen leider auf die unmöglichsten Ideen...

0

Wenn es nicht zu viele sind, why not?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Seit vielen Jahren Semiprofessioneller Koch IHK geprüft

Was möchtest Du wissen?