Dürfen Hunde Pansen und Innereien vom Schaf?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frier es eine Woche ein, bevor du es fütterst-dann ist das kein Problem!

Danke füe den Lappen!

0

Bandwürmer gibt es in allen Tieren (einschließlich mancher Menschen!). Der häufigste Hundebandwurm wird von Flöhen übertragen.

Es ist also sinnvoller den Hund regelmäßig gegen Parasiten zu behandeln, als ihm keine Innereien mehr zu füttern.

also soweit ich weiß kann dem hund da nichts passieren solange die pansen von  gesunden schafen stammen die keine Pansenazidose oder Pansenalkalose hat.

LG

tom

Hilfe mein Hund fusselt ganz extrem

ich habe einen hund aus spanien bekommen, in dem alles mit drinnen ist was groß ist sie sieht aus wie ein schäferhund, wolfshund mix sie hat die unterwolle wie von einem husky und immer fusselt sie das ganze jahr durch ich habe sie im frühjahr einmal geschohren, das hat aber kaum was gebracht nach etwa 14 tagen fusselte sie wieder wie zuvor ich hab mir auch ne bürste gekauft, die extra für solche hunde ist. aber ich kann drei stunden bürsten (nach anweisung) und es hört nicht auf wenn ich mal 2 tage nicht sauge sieht das hier so aus als hätten sich mini schafe eingenistet, zumindest liegen dann hier so große wollmäuse (eher wollratten) rum Hoffe ich hab mir keinen schaf im wolfspelz angeschafft ;)

...zur Frage

Mal ne Frage zum Pferdefutter

Hallo.

Ich hab mal überlegt, mein Pferd mit Fleisch zu füttern.

Erstens werden in meiner riesigen gemischten Schaf- und Ziegenherde soviele Bocklämmer geboren, dass ich die gar nicht verkauft kriege und zweitens ist in Fleisch ja viel mehr Energie drin. Das sollte dem Pferd doch richtig Power geben.

Abgesehen davon füttern ja auch viele Leute ihre Hunde und Katzen mittlerweile vegan oder zumindet vegetarisch, das sollte man doch umgekehrt auch machen können?

Beim Grasen werden ja auch Unmengen von Insekten mitgefressen!

...zur Frage

Schaf- und Rinderhaltung in Australien?

Warum ist ausgerechnet im Südosten Australiens Schaf- und Rinderhaltung möglich?

...zur Frage

Was für ein Blutsauger ist das?

Guten Tag, wir haben diese Tiere in großen Mengen auf einem Schaf gefunden. Kann mir einer sagen um was für ein Parasit es sich handelt?

...zur Frage

Hund "mit" Kochen, also...FÜR den Hund mitkochen?

Hi! Will mir evtl. in den nächsten Monaten einen Hund "zu legen". Ich habe mich bereits 5 Jahre (intensiv!) darauf vorbereitet... mich mit der Psychologie vertraut gemacht, selber einen Hund in der Familie gehabt (haben meine Eltern immer noch...er ist bereits 15J. ich bin älter...)

und ich habe ein Seminar beim H. Schlegel gemacht

(sehr berühmter Hundetrainer aus der Schweiz, allerdings sind einige seiner Methoden echt nicht mehr...ja...ich sag nur "Hausregel" einen Hund im Haus anketten!?...manche seiner Hunde standen in der eigenen Pfütze...aber trotzdem hat er Fachwissen...sehr viel...was man nicht bestreiten kann...und dieses Fachwissen ist auch sehr modern!...nur manchmal wendet er halt noch sehr sehr alte Methoden an...)

so...zu meiner eigentlichen Frage... ich weiß das Hunde vom Wolf abstammen und dieser ein Fleischfresser ist aber auch andere Sachen frisst, z.b. Gras für die Verdauung usw... Also könnte man doch Theoretisch den Hund dann "mit" Kochen oder? ich meine wenn man zu dem Reis oder der Kartoffelsuppe jetzt auch noch genügend Fleisch packt... ist das möglich oder gibt es bestimmte Gemüsesorten (z.B. Lauch oder Frühlingszwiebeln) die dann nicht mit in die Suppe dürften....

Ps: ich werd' den Hund und mich natürlich getrennt "füttern", also kein: "ich würd ihn gerne von meinem Essen abgeben!" ;) und achso...der Hund meiner Eltern kriegt nur Trocken- und Nassfutter... deshalb frag ich ja...natürlich könnte ich meinen dann auch so füttern aber ich hab gehört es ist gesünder wenn man kocht... ;)

...zur Frage

Dolly das geklonte Schaf, wieso brauchte es drei Schafe für die Herstellung?

Hallo !

Also ich weiß das Spender Schaf wird eine Körperzelle entnommen, der kern der die Erbinformation enthält wird herausgelöst und in eine zweite leere Eizelle eines anderen Schaf eingefügt. Die Zellteilung beginnt der dann entstandene Embryo wird in die Gebärmutter eines dritten Schafes eingeführt und das dritte Schaf trägt das Kind dann aus. Aber warum wird der Embryo nicht in die Gebärmutter des ersten oder zweiten Spender Schaf eingeführt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?