Dürfen Hunde jedes Fleisch roh fressen?

5 Antworten

Ob Kakao, Likör oder Zwiebeln – in großen Mengen gefuttert, können sie Hunde wie Katzen das Leben kosten:

Lecker, aber gefährlich heißt es auch für zuckerfreie Süßigkeiten mit dem Zuckeraustauschstoff Xylit. Wer damit Hund oder Katze zum Naschen verführt, provoziert einen tödlichen Abfall des Blutzuckerspiegels – 100 Gramm Bonbons reichen dafür aus.

Zu deiner Frage, hunde dürfen kein rohes/gekochtes Schweinefleisch fressen und auch keine Geflügel und Wild, da die Knochensplitter eine Gefahr bedeuten.

der erste teil deiner antwort war sehr gut, ich war schon kurz davor dir ein DH zu geben, bis ich dann den letzten satz gelesen habe, der sowas von falsch und an der realität vorbei geht. deshalb leider kein DH.

0
@ordrana

Wieso ist das FALSCH???? So hab ich von meinem Sohn, der hat einen Roddy und von anderen Hundebesitzer in meiner Umgebung habe ich die gleiche Info bekommen!!!

0

Du darfst einem Hund nie Schweinefleisch geben, auch nicht gekocht. Schweinefleich enthält Aujesky-Viren, die für den Hund gefährlich sind. Sie bekommen davon die sogenannte Juckwut, kratzen sich wortwörtlich zu Tode. Laß das besser sein.

Hallo jarro,Ja das ist richtig,die hunde sollten am besten keine rohe fleisch essen.egal von welcher tier.die hunde können so sehr agressif werden und beissig werden.auch den eigenen besitzer.wenn sie immer rohes fleisch grigen,und ein paar mal nicht dann suchen sieh das rohe fleisch und wenn sie es nicht grigen dann werden sie agressif,und können beissen.By Linda

Was möchtest Du wissen?