Dürfen Hunde Baldrian einnehmen?

9 Antworten

Also das hab ich noch nie gehört daß ein gesunder und gut ausgelasteter Hund Schlafprobleme hätte..

Es gibt jetzt 3 Möglichkeiten:

1. Der Hund ist nicht ausgelastet, zu wenig Gassi, zu wenig geistige Beschäftigung.

2. Der Hund wird zuviel "ausgelastet". Also den ganzen Tag draußen rumtoben, Hundewiese, Tricks üben, bespassen oder auch ein für den Hund stressiger Alltag mit vielen Menschen, Kindern, dauernd was los, er wird überall hin mitgeschleppt etc.
Dann kommt er abends nicht zur Ruhe bzw. schafft es nicht mehr alles Erlebte zu verarbeiten.  Hier muß man dringend einen Gang runterschalten und dem Hund auch tagsüber die Möglichkeit geben zu entspannen und zu schlafen. Rituale schaffen ist wichtig.

3. Der Hund ist krank - dann gehört er zum Tierarzt.

Auf keinen Fall würde ich ihm Beruhigungsmittel geben. Auch kein Baldrian. Nur weil das pflanzlich ist, heißt es nicht daß es ungefährlich ist.  Es gibt z.B. sehr viele Pflanzen die in entsprechender Dosierung giftig bis tödlich sein können.

Wenn der Hund schlafprobleme hat, gibt's Gründe dafür. 

Krankheit, schmerzen, hat Ruhe halten nicht gelernt. 

Mit beruhigstabletten die NUR für die Humanmedizin gemacht sind. Wirst du das Problem nicht lösen können. Sowas kann auch tödlich enden. Also schön die Finger von Badrian lassen. 

Ab zum Tierarzt Ursache heraus finden. 

Schilddrüsen Profil machen lassen, Unterfunktion kann für Unruhe sorgen. 

Blutbild das würde ich machen lassen 

ist die unterfunktion nicht genau das Gegenteil?

0
@Selekt1323

Häufig bei Unterfunktion ist Unruhe, Angst Zustände, Aggression ein Grund . Meiner hatte mal Verdacht auf Schilddrüse , war aber nicht. 

Da habe ich mich diesbezüglich gut belesen. 

Wie alt ist dein Hund und was macht er? Das du denkst schlafprobleme? 

0

Wenn der Hund nicht genug schläft/schlafen will, solltet ihr zum Tierarzt, um die Ursache dafür rauszufinden und nicht nur die Symptome bekämpfen. 

Generell sollte man dem Hund nie etwas verabreichen, ohne vorher mit dem Tierarzt gesprochen zu haben! 

Wenn der Hund beim Schlafen nur zuckt, Geräusche macht oder kurz aufwacht, träumt er nur intensiv. Dann solltet ihr ihn einfach in Ruhe lassen. 

Was möchtest Du wissen?