Dürfen Homosexuelle Kirchlich heiraten oder nicht?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

ich muss oder darf die bisherigen Antworten korrigieren. Auf dem Standesamt könnt ihr nur eine "eingetragene Lebenspartnerschaft" eingehen. Was die kirchliche Trauung angeht: Es kommt darauf an, wo in Deutschland ihr wohnt.

In 16 von 20 deutschen evangelischen Landeskirchen werden homosexuelle Paare gesegnet. Das sind keine "normalen" Traugottesdienste, sondern eben Segnungen. Aber immerhin.

In drei der evangelischen Landeskirchen können auch Homosexuelle kirchlich heiraten (die Gottesdienste sind denen der Trauungen für Heteros gleichgestellt): Hessen-Nassau, Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Rheinland. Wenn ihr auf dem Standesamt eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen und dort in der Kirche seid, dann könnt ihr in einer evangelischen Kirche heiraten.

In der katholischen Kirche können homosexuelle Paare nicht heiraten. Das heißt, dass ihr weder katholisch noch ökumenisch heiraten könnt, sondern evangelisch heiraten müsstet. Damit würde die katholische Kirche eure Ehe nicht anerkennen. Aber in einer evangelischen Kirche könnt ihr zumindest gesegnet, eventuell auch getraut werden.

Alles Gute und Gottes Segen für euren gemeinsamen Weg :)

Lilly

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der evangelischen Theologie

Richtig heiraten geht nicht, das wäre standesamtlich, weil das das einzige ist das gesetzlich überhaupt zählt. Für euch gibt es nur die eingetragene Lebenspartnerschaft. Kirchlich ist bloß ein Zusatz und da kommt es auf die Person an die euch trauen soll. Manche machens, manche nicht.

Hallo Youtubekind.

Die Ehe ist wirklich nicht für Jede/n. Z.b.: Laut der Zeitung "Tages Anzeiger" lassen sich in der Schweiz 42% aller schweizer Paaren scheiden.   Trotzdem hält sich sowohl die Politik als auch die Kirche an dieser gescheiterten Institution fest, obwohl sie nichts als Streit, Kosten und Unrecht schafft. 

Es kann sein, dass ich jetzt über  Heterosexuellen Ehepaare  rede, bedenke jedoch, dass die Langeweile und alltägliche Routine wirklich Jeden Ehepartner betreffen könnte. 

Immer mehrere Leute fordern, dass die Ehe abgeschafft wird-was auch meine Meinung ist. 

Ehe bringt alles Andere als Glück. 

Alles Gute. 

Wir würden gerne Kirchlich heiraten,...

Katholisch geht das nicht. Da bleibt nur der Weg zum Standesamt. Die evangelische Kirche segnet standesamtlich geschlossene Ehen und manche auch eingetragene Lebenspartnerschaften. Aber katholisch geht da nichts und wird es auch nicht, siehe Antwort von omikron.



Hi,

eine Ehe zwischen Homosexuellen ist in Deutschland leider immer noch nicht möglich - weder kirchlich noch standesamtlich.

Es gibt stattdessen die eingetragene Lebenspartnerschaft - in vielen Punkt der Ehe ähnlich, aber mit weniger Rechten ausgestattet.

Was die Kirche betrifft: Einige evangelische Kirchen bieten homosexuellen Paaren eine Segnung an, die der Ehe fast gleichgestellt ist. Bei der katholischen Kirche gibt es so etwas meines Wissens nicht.

Du siehst: Weder Deutschland noch die Kirchen sind in dem Punkt so richtig zeitgemäß. Ich drücke dir die Daumen, dass sich da in Zukunft noch einiges bessert :)

Viele Grüße,
SacredChao

Was möchtest Du wissen?