Dürfen hamster jogurt drops essen?fürhrt das zum tod weil meiner gestorben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

ja, aber nur ganz kleine Mengen. Ich lass meinen Zwerghamster immer nur ganz kurz und ganz selten ein klein wenig abnagen und dann kommt der drop wieder weg. Einer reicht für gute drei Monate

Es gibt Yohurtdrops für Hamster und die sollten nicht ständig gefüttert werden ,unser bekommt sie ab und zu und lebt gesund und munter.

An einem wird er nicht gestorben sein, allerdings sind sie absolut nicht gut. Bitte informier Dich, falls wieder ein Hamster einziehen soll, vorher auf http://www.diebrain.de über artgerechte Haltung und Ernährung.

Und bevor man etwas im Zooladen kauft, immer nochmal nachdenken, ob das gut für das Tier sein kann. :-)

natürlich darf man ihnen die geben halt nur nicht zu oft, 1-2 mal in der woche das schadet doch net! und zum tot führts erst recht net!!!

Solche Mittel brauch ein Nagetier nicht, gib ihm stattdessen lieber frisches Futter...in diesen "Leckerlis" ist alles was nicht hinein gehört! Das wird dir auch jeder Tierarzt sagen!

Diese frage ist leider schon älter. Trotzdem es gibt mittlerweile Drops ohne Zucker und die halte ich für unbedenklich meine eine ratte ist fast drei Jahre alt putzmunter und verdrückt eines nach dem andern. Gezuckerte Drops aber sollte man als verantwortungsbewussten Mensch echt weglassen.

Diese Drops werden doch extra als Leckerli für Hamster hergestellt, man darfs nur einfach nicht übertreiben.

Mein Beileid übrigens...

Dass sie für die Tiere hergestellt werden heißt nicht, dass man sie auch kaufen (geschweige denn verfüttern) soll. ;-)

0
@Eppendorf

richtig, genau wie man fiese kleine Plastikkäfige "extra für Hamster" zu Hauf gibt, obwohl sie nicht tiergerecht sind.

0
@Fenchelblatt

Ich hatte jahrelang Hamster (die wurden auch mehrere Jahre alt, der älteste sogar fünf) und die haben alle ab und an so ein Drops gekriegt. Aber eben nur ab und an...

0

Tot ist vielleicht besser als eingesperrt
oder möchtest du eingesperrt sein mit ein paar Minuten Ausgang

Was bringt ein Hamster denn überhaupt als Haustier?

0

Gute Anwort Tiere gehören nicht in Käfigen genauso wie Hunde und Katze nicht in Wohnungen gehören. Mindestens Haus mit Garten. Und am wenigsten gehört ein Vogel in den Käfig.

0

RICHTIG

0
@Julian7

demnach darf KEIN tier in eine wonung/Haus egal ob garten oder nciht.. aber wenn man siese sogenannten haustere freilässt vermehren sie sich wie nichts gutes UND Oder sie sterben aus weil sie nichs zufuttern bekommen und wollt ihr das?

0

drops sind nich so gut für hamster

wozu gibt es eigentlich hamsterfutter?

na wirst ja schon gemerkt haben das der das nicht verträgt, armes tier.

es gibt doch spezielle drops für nagetiere net zuviele geben!!!!

ich geb meinen kaninchen sogar gummibärchen halt einmal in der woche eins geschadet hats ihnen noch nie im gegenteil sie sind ganz wild drauf

0

Was möchtest Du wissen?