Dürfen Hamster Hundefutter essen?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

nein, lieber nicht 50%
nein, schädlich!! 22%
ja 16%
ja, aber nur 1x die woche oder so 11%

6 Antworten

ja

Wer sich ein bisschen über Hamster informiert hat weiß, dass sie tierische Eiweiße brauchen. Ein kleiner Brocken Hundetrockenfutter schmeckt und ist eine willkommene Knabberei. Am besten finden sie es aber natürlich, einem Melwurm den Kopf abbeissen zu dürfen und sich ihr Futter so zu erkämpfen.

ja, aber nur 1x die woche oder so

Hab ich mal gelesen in einem Hamsterbuch. Ich gebe meinem aber keins. Weil ich mir nicht sicher bin... Gib ihm lieber getrocknete Grillen oder Mehlwürmer also schon tote wenn dir das nichts ausmacht. Meine Hamsterdame liebt Mehlwürmer über alles. :) Aber auch nur 1x die Woche weil das Eiweiß auch dick macht.

nein, lieber nicht

Kommt auf die Zusammensetzung an! Hamster sind Nager, Hunde irgendwo zwischen Fleisch- und Allesfresser.

Daher sollten Hamster v.a. Getreide, andere Samen, Gemüse und Obst futtern. Tierische Nahrung höchstens mal in Form von Insekten.

Trockenfutter für Hunde hat einen recht hohen Getreideanteil, was für Hunde auf Dauer gar nicht mal so gut ist, dem Hamster aber nicht schaden sollte. Der kriegt eher Schwierigkeiten durch das viele tierische Eiweiß und Fett was auch drin sein dürfte.

Also immer die Zutaten studieren und dann entscheiden.

Was möchtest Du wissen?