Dürfen Händler für die Gewährleistung bei einem Auto 500€ mehr verlangen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich arbeite selbst in einem Auto-Verwertungsbetrieb und habe dadurch sehr viel mit diesen Dingen zu tun. Wie mein Vorkommentator schon schrieb, ist die Gewährleistung eine gesetzliche Vorgabe. Gemäss der Schuldrechtsreform ist die Mindestdauer 1 Jahr, wobei in den ersten 6 Monaten der Händler im Schadensfall Ersatz oder Ausbesserung leisten muss. Ab dem siebten Monat muss der Käufer eindeutig nachweisen, dass der Wagen schon zum Zeitpunkt des Kauftages kaputt war (wie auch immer)! Wenn Dein Händler extra Geld dafür verlangt, um die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten, würde ich mir das auf einer separaten Quittung bescheinigen lassen (mit Angabe des Zweckes) - aber bedenke, dass Dein Wagen dann in den ersten 6 Monaten kaputt gehen muss, sonst ist das Geld weg!

Persönliche Anmerkung: Ich würde mir einen seriösen Händler vor Ort suchen; sicher findest Du noch ein anderes Fahrzeug das Dir gefällt, ohne extra Gebühren für etwas zu bezahlen, was Bestandteil eines Kaufvertrages ist - die Gewährleistung!

Gewährleistungsrechte sind nicht vom guten Willen des Händlers abhängig, sondern vom Gesetz. Die Gewährleistungsrechte können 2 Jahre lang ab Lieferung/Übergabe geltend gemacht werden. Der Händler kann die Gewährleistung bei Gebrauchtwagen auf 1 Jahr verkürzen, aber nicht vollkommen ausschließen. Nur beim Gebrauchswagenkauf von privat kann die Gewährleistung ausgeschlossen werden.

Also: Wenn das ein gewerblicher Händler ist, keine 500 Euro zahlen und im Gewährleistungsfall den Händler in Anspruch nehmen. Wenn er dann einwendet, die Gewährleistung sei ja laut Vertrag ausgeschlossen, hat er sehr schlechte Karten. Diese Vertragsklausel dürfte ungültig sein.

Es können allerdings bestimmte Fehler oder Mängel ausdrücklich im Vertrag vereinbart werden. Für diese Mängel gibt's dann keine Gewährleistung.

hallo

falsch ist deine meinung !!!!! selbstverständlich kann er

0

hallo

jeder kann sich seine kunden aussuchen , wenn im netz steht , endverbraucher  summe x mehr , sonst export händler oder bastlerobjekt , dann ist es eben soo !! keiner muss nix . wenn du diese bedingungen annimmst , dann haftest du .

so ist das eben im leben !! ich muss nicht verk. du musst nicht kaufen

aus

gruss

Was möchtest Du wissen?