Dürfen Häftlinge wählen gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Strafgefangene dürfen demnach nicht wählen, wenn Sie Straftaten
gegen die Bundesrepublik verwirklicht haben, das ist der Fall bei
Wahlfälschung, Landesverrat, Hochverrat und verfassungsfeindlicher
Sabotage.
Ist ein Strafgefangener hingegen wegen Körperverletzung, Raub,
Diebstahl oder Mord verurteilt worden, so darf er weiterhin wählen.

Quelle Helpster

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
30.03.2016, 10:36

Danke fürs Sternchen!

0

Ja, Inhaftierte haben die Möglichkeit in Form einer Briefwahl aktiv am politischen Geschehen teilzunehmen.

Auch alle anderen wahlberechtigten Bürger können sich die Wahlunterlagen nach Hause kommen lassen, ihr Kreuzchen machen und anschließend wieder zurücksenden. 

Dieses Angebot richtet sich in aller erster Linie an die Personen die nicht persönlich in einem Wahlbüro an einer regulären Urnenwahl teilnehmen können.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der regel - JA.

nur bei aberkennung der BÜRGERLICHEN EHRENRECHTE nicht. dies kann bei bestimmten straftaten erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häftlinge wählen per Briefwahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?