Dürfen gaming Youtuber einfach so Spiele präsentieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Momentan ist es rechtlich eine Grauzone, die meisten Publisher freuen sich aber über die kostenlosen Werbung für das eigene Spiel. Wo kein Kläger, da kein Richter.

Das könnte sich mit der kommenden Urheberrechtsreform hier in Deutschland aber ändern. Mal schauen, was das wird.

Woher ich das weiß:Hobby – Programmiere seit 2013, außerdem Informatikstudent

Nein,

Das Spiel darf jeder spielen sowie auch Online Präsentieren. Für die Firmen ist es gute Werbung wenn ein Streamer vor 10000 Leuten das Spiel spielt.

Selbstverständlich, das ist kostenlose Werbung für das Spiel. Was meinst du, wie viele Leute ihrem Lieblingsstreamer bei einer Spielvorstellung zuschauen und dieses im Anschluss selbst kaufen?

Besser geht's nicht.

Was möchtest Du wissen?