Dürfen Eltern wirklich alles?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie dürfen das schon machen. Nur langsam sollten sie begreifen, dass Du Dich langsam abnabeln musst, damit Du mal Dein eigenes Leben leben kannst.

Ja das dürfen sie. Sie dürfen dein Geld verwalten aber nicht für sich ausgeben. Versuch mit ihnen auszuhandeln, dass du einen teil auf das Konto legst und einen Teil behältst um dir was zu kaufen.

Im Prinzip können Sie dir Sachen wegnehmen oder das Geld verweigern. Es kommt einfach darauf an was vorher passiert ist, wie sich das Kind verhalten hat usw. Wenn mein Sohn ständig am Handy oder PC rumhängt und alles andere vergißt, dann würde ich auch eingreifen und die Sachen vorübergehend einfordern. Ich achte auch darauf was er sich kaufen will und sag dann auch mal nein, wenn er sich den 25. fußball kaufen will. Ich versuch ihm dann immer zu erklären, dass er später noch genug Geld für Führerschein, Auto, Wohnung usw. brauchen wird und er nicht einfach alles zum Fenster rauswerfen kann. Ich will ihm damit auch zeigen, dass man einfach auch mal was sparen muß bzw. will ich ihn auch zum nachdenken anregen, ob es denn auch wirklich nötig ist,das Teil jetzt zu kaufen. Ich bin aber der Meinung das auch Kinder privatsphäre haben sollten. Ab einem gewissen Alter kann man auch an der Tür anklopfen bevor man ins Zimmer geht. Es kann gut sein, dass Deine Eltern auch ein bißchen übertreiben, oder du siehst es nur so extrem weil es dich aufregt. Hast du nicht eine Tante, Onkel, Oma oder Opa denen du dich anvertrauen kannst. vielleicht könnt ihr zusammen mal ein Gespräch führen und ihr findet einfach ein paar Kompromisse. Sie klopfen an wenn sie ins Zimmer kommen. Von dem verdienten Geld darfst du einen gewissen Betrag ausgeben ohne Meckern der Eltern usw. versuch es einfach mal.

Dankeschön^^ Ich bin immer eine Stunde am Laptop und dann mach ich immer zwei Stunden Pause. Nun ja, ich habe mal mit meiner Oma drüber geredet gehabt und sie meinte, dass meine Eltern übertreiben und erzählte mir, dass wenn ich bei meiner Oma war, dass meine Eltern sie ausfragen, was ich dort gemacht habe und so. :(

0
@cookieluuchan

Ja, Omas vergessen gern, wie sie selbst die Erziehung gehandhabt haben und auch das sie sich nicht reinreden lassen haben...aber Omas dürfen das...

Omas dürfen nur ihren eigenen Kindern bei der Erziehung nicht in den Rücken fallen...dann gibt es Schelte!

1
@Kolja1205

Aber meine Oma hat alle gut erzogen o: Hab nachgeforscht ^^ Und sie versucht immer meiner Mutter beizubringen wie es mir dabei geht, doch meine Mutter ... -.-"

0
@cookieluuchan

Wie gesagt, es gibt auch Eltern die wirklich übertreiben. Es muss nicht immer nur übertreibung vom Kind sein. Mein Kumpel hatte so einen Vater und er fand es auch nicht lustig. Daher kann ich das ganz gut verstehen. Wenn du in deinem Verwandtenkreis niemanden findest, dann kann man sowas auch übers Jugendamt machen. Aber ich würde es erstmal mit Verwandten versuchen.

0

Sie dürfen schon, du könntest aber doch versuchen mit ihnen zu verhandeln. Ein bißchen Lebensfreude und Vergnügen solltest du auch als Teenager haben!

Das habe ich wirklich oft versucht, doch sie sagt immer, dass sie alles darf und ich nicht ._.

0

ja, deine Eltern dürfen das. Deine Eltern werden dich kennen und wissen, wie sie mit dir umgehen müssen. Leider können sie hier nicht zu Wort kommen, aber ich denke, eines Tages wirst du auch Mama sein und deine Kinder werden sich genauso über dich beschweren, wenn sie in deinem Alter sind. Du wirst dich noch freuen, wenn du eines Tages über das angesparte Geld auf dem Konto verfügen kannst.

Aber sie hebt ja Geld immer wieder ab D: und ich brauch das Geld, außerdem spar ich immer o:

0

Nein dürfen Sie nicht. Kinder brauchen Freiheiten und Selbstbestimmung . Dazu gehören Taschengeld und eine eingeschränkte Privatsphäre. Das kann man ja mit den Eltern aushandeln wenn sich Kinder an Regeln halten.

Im Endeffekt dürfen sie fast alles, außer dich schlagen.

Und was ist mit mobben? :(

0
@cookieluuchan

Leider ja, denn Erziehungsmethoden sind nirgendwo festgelegt (außer körperliche Gewalt). Wenn es allerdings so dramatisch ist, dass du dir um dein psychisches Wohl ernsthaft Sorgen machen musst, bleibt dir noch der Gang zum Jugendamt. Das könnte dann allerdings ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen, die du dann tragen musst. Überleg also gut.

0

Was möchtest Du wissen?