Dürfen Eltern ihren Kinder Gegenstände wegnehmen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten aussagen sind falsch wenn es z.b. Einen vertrag gibt gehört der gegenstand wenn denn.dein name darauf steht dir oder du den kassenbeleg hast gehört es dir und wenn deine.eltern dir es wegnehmen begehen sie nach deutschem rechtssystem diebstahl und du kannst dir.die.gegenstände selbst mit einem.richter wiederholen

Jaien. Wenn du dir das Geld selbst verdient hast, dann nicht. Wenn sie dir aber Geld für z.B. Schuhe gegeben haben, du dir aber ein Handy von dem Geld kaufst, dann dürfen sie dir das wegnehmen. Also so habe ich das gelernt. (rein rechtlich gesehen) Aber dann gibt es ja auch noch pädagogische Hintergründe, um ein Kind zu erziehen. Und ich denke auch mal, dass kein Kind mit sowas vors Gericht gehen würde. Deine Eltern dürfen die Sachen die du dir selbst gekauft hast, aber auf gar keinen Fall kaputt machen oder verkaufen, ohne dein Einverständnis. :))

doch dürfen sie. solange du keine 18 jahre alt bist dürfen deine eltern sachen die "dir" gehören, egal wer sie mit welchem geld gekauft hat, so verwenden wie sie es für richtig halten. also gehört die bis 14 eigentlich nichts und ab 14 bis 18 nur das was im taschengeldbetrag (ca 50 €) liegt. und selbst das dürfen sie verwahren oder wiederverkaufen.

0

Wenn das Kind noch keine 18 ist, dann klar. Ob es dann O.K. wäre, diese Dinge zu verkaufen und das Geld zu behalten ist eine Sache. Aber wenn der Minderjährige z.B. den ganzen Tag vor der X-Box sitzt, anstatt etwas für die Schule zu tun, dann haben Eltern ganz klar das Recht, als verantwortungsvolle Eltern eigentlich sogar die Pflicht, diese Dinge wegzusperren.

Und ne Sisha? Na klar können und sollten Eltern ihre Kinder daran hindern, ihre Gesundheit zu schädigen.

und wenns nicht ums rauchen sondern ums besitzen geht?:)

0
@ton1makkaron1

dann auch. du lebst in ihrem haus auf ihrem grundstück. du hast lediglich wohnrech bis 18 und unterhaltsrecht. (ein dach überm kopf, ein bett, regelmässige mahzeiten. menschenwürige bedingungen eben)

0
@Neweage

mahn eh kinder haben voll die eingeschränkten rechte und dann nur so kac*e-.-

sorri aber mir kommt das echt so vor...

0
@ton1makkaron1

Das kommt dir nur so vor, man nennt es auch Pubertät.
Das ist die Phase, in der man mehr glaubt als weiß.

Da diese Zeit aber relativ schnell (etwa ein bis fünf % deines ganzen Lebens) wieder vorbei ist, nehmen die Erwachsenen das nicht so ernst, wie es eigentlich ist.

Das Problem kennen wir, du musst da einfach durch. Und du wirst es schaffen!
Wir glauben an dich, maße ich mir einfach an zu behaupten. ;))

0

Was möchtest Du wissen?