dürfen eltern ihrem baby ein facebook account erstellen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

die eltern dürfen es schon, da sie ja bis zum 18ten lebensjahr alles entscheiden dürfen für ihr kind. solange die kids nicht volljährig sind können die eltern sowas machen. ob sie es jetzt aus stolz machen oder um das baby zur schau zu stellen ist ja von fall zu fall unterschiedlich also ich habe in meinem fb account einen ordner mt fotos von meinem sohn reingestellt und es nur für freunde sichtbar gemacht, das reicht mir absolut um zu zeigen wie stolz ich bin ihn zu haben aber eine ganze seite würde ich jetzt auch nicht machen =/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarinaK
20.06.2011, 07:25

hey... facebook ist die unsicherste community derzeit, da sie durch übermäßige nutzer den überblick verloren haben. will dir damit nur sagen, das auch alben, die angeblich nur für freunde sind für jeden sichtbar sein können. der richtige klick und man hat es. ich kanns jetzt nicht aber es gibt zahlreiche leute die sinch wundern das aufeinmal alle ihre bilder gesehen haben... von daher sollte mna auch für freunde nur das hochladen, wo man es akzeptieren kann das es ALLE sehen können... kleiner tip am rande ;-.)

0

Na ja,

in den ...Erklärung der Rechte und Pflichten....bei Facebook steht unter Punkt 4Zeile 5

:Du wirst Facebook nicht verwenden, wenn du unter 13 Jahre alt bist.

Nun die Eltern haben zwar das Sorgerecht und das Bestimmungsrecht über "Ihr" Kind,aber ob es Sinnvoll ist einen facebook-account einzurichten steht auf einem anderen Blatt.

Oder ich drücke es mal so aus

Wieder ein "stolzes" Elternpaar das über Ihr Kind lebt bzw. ihre eigene Daseinsberechtigung lebt. Schade eigentlich.

cu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von collien
04.07.2011, 20:36

daumen hoch fuer dich

0

Ich denke nicht, dass man jemand anderes als ich selbst irgendwo anmelden darf... Aber wie das jetzt mit seinem eigenen Baby steht, weiß ich nicht.

Ich denke,dass das Baby irgendwann dagegen vorgehen kann. Vielleicht in 20 Jahren oder so.Aber wenn es sowieso irgendwann eventuell auf Facebook sein will, was es bestimmt will, dann weiß ich auch nicht genau, was man dagegen tun kann, bzw. man muss ja dann auch nichts dagegen tun.

Andererseits ist das auch wirklich verrückt,seinem Baby einen FB-Acc. zu machen.Es reicht doch auch ,wenn man einfach ein paar Bilder reinstellt,wo man auch selbst drauf ist...dann hat man gar keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von collien
20.06.2011, 01:58

finde auch, dass jeder selbst entscheiden sollte für sich, ob er irgendwo biolder von sich im internet gerne hätte oder nicht. selbst die eltern sollten nicht die bilder vom eigenen baby ins internet stellen dürfen, da es ja immernoch seine eigene entscheidung sein sollte. aber in dem alter ist es ja nicht wirklich fähig diese entscheidung zu treffen... :/

0

Eine meiner Freundinen hat sogar ein Profil im face für ihren Hund erstellt, wir finden es klasse hi hi! ...;-)

Jedoch das mit dem Baby, ich hoffe dass es keine nackedei fotos sind.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von collien
20.06.2011, 02:00

XD vom hund hahanee, vom baby sind es glücklicherweise keine nackedei bilder.

0

Da das Baby noch keine 18 Jahre alt ist, ist es erlaubt.

Was ich davon halte, steht auf einem anderen Blatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen tun sie's bestimmt..aber ich finde es schrecklich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von collien
20.06.2011, 01:56

oh ja, ich finds auch schreckllich

0

Und dann ausgerechnet noch auf Facebook wo die die Bilder verkaufen (können) und Datenschutz gleich 0 ist!...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

een bisschen verrückt is dat schonn.......sind halt stolze eltern. aber warum ham se den akkaunt nick uff ihren eijenen namen veröffentlicht :?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?