Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen oder nicht?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gestern wurde eine ähnliche Frage gestellt. Ich wiederhole daher meine Antwort von gestern:

Nein, Eltern dürfen ihre Kinder nicht schlagen.

Schlagen ist grundsätzlich verboten.

Das steht im Bürgerlichen Gesetzbuch:

"§ 1631 Inhalt und Grenzen der Personensorge (1) Die Personensorge umfasst insbesondere die Pflicht und das Recht, das Kind zu pflegen, zu erziehen, zu beaufsichtigen und seinen Aufenthalt zu bestimmen. (2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig. (3) Das Familiengericht hat die Eltern auf Antrag bei der Ausübung der Personensorge in geeigneten Fällen zu unterstützen."

Und es steht auch im Strafgesetzbuch im 17. Abschnitt über die Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit:

http://bundesrecht.juris.de/stgb/BJNR001270871.html#BJNR001270871BJNG005403307

kein mensch darf einen andern menschen schlagen / verletzen / demütigen - egal ob eltern oder sonst wer...

nur leider passiert es auch heute noch viel zu sehr / zu oft, das körpeliche gewalt aus welchen grüden auch immer "angewendet" wird..

traurige sache - unde du kannst dir bei mishandlungen hilfe beim jugendamt oder sorgentelefon holen ... lg

Eindeutig haben Eltern kein Recht Kinder zu schlagen, oder ihnen GENERELL etwas zu verbieten, oder weg zu nehmen, oder das Kind zu etwas zu zwingen.

Auch die Differenzierung ein Klaps auf den PO, oder eine Ohrfeige sind kein Schlagen trifft nicht zu! Es ist gesetzlich festgelegt das jegliche Maßnahmen dieser Art den Eltern verboten sind.

Gesetzliche Regelung

Am 2.11.2000 wurde das »Gesetz zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung und zur Änderung des Kindesunterhaltsrechts« (BGBl. I, S. 1479) verabschiedet. Sein die Ächtung der Gewalt in der Erziehung betreffender Teil trat am 8. November 2000 in Kraft und hat § 1631 Abs. 2 BGB wie folgt gefasst:

»Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.« In § 16 Abs. 1 Satz 3 SGB VIII wurden die Angebote der Jugendhilfe zur allgemeinen Förderung der Erziehung in der Familie um folgende Aufgabe erweitert:»Sie sollen auch Wege aufzeigen, wie Konfliktsituationen in der Familie gewaltfrei gelöst werden können.«

Zielsetzung der gesetzlichen Neuregelung ist es, nicht nur die Gewalt in der Erziehung zu ächten, sondern zugleich Eltern (und anderen Personensorge-Inhabern) Wege zur gewaltfreien Erziehung aufzuzeigen und sie dabei zu begleiten.

Bei wiederholtem Auftreten derartigen elterlichen Fehlverhaltens kommen Eingriffe des Familiengerichts in das Elternrecht gemäß §§ 1666, 1666a BGB bis hin zu Beschränkungen oder Entzug des Sorgerechts in Betracht und strafrechtlich stellen solche Verfehlungen – spätestens jetzt – stets Körperverletzungen bzw. Nötigungen dar.

Antworten wie "Ab 18 Jahren darfst du entscheiden", oder "Eltern haben das Erziehungs- und Aufenthaltsbestimmungsrecht" entbehren jeder Grundlage.

Lass dir also bitte keine pauschalen Antworten geben, sonder lass dir die entsprechenden gesetzlichen Grundlagen sagen. Aber nicht pauschal, sondern mit Angabe der §§.

Ich habe bereits oft Kinder, Jugendliche und junge Menschen beraten, denen so ein Blödsinn erzählt wurde. Allein im letzten Quartal habe ich in 8 Fällen vergeblich versucht das Eltern im persönlichen Gespräch zu verdeutlichen.

Man hat mich beschimpft und mir erklärt das man sich auskennt mit dem Recht. Und dann, dem Haus-Recht entsprechend, aus der Wohnung gewiesen.

Was mich aber nicht gehindert hat den die betreffenden Kinder, Jugendlichen und jungen Menschen weiter zu beraten und zu betreuen.

Die Eltern verbal zu überzeugen war nicht möglich. Also habe ich sie praktisch überzeugt.

Das heist ich habe in Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen (Jugendamt und anderen Behörden, wie u.a. Gerichte), und den jungen Menschen, den Eltern gezeigt das die Rechtslage anders ist und die betreffenden Ratsuchenden konnten das Elternhaus gegen den Willen der Eltern verlassen.

Das Kindergeld wurde nicht mehr den Eltern, sondern den Ratsuchenden auf ihr Konto überwiesen. Und soweit die Eltern Leistungsfähig waren mußten sie sogar ergänzend Unterhalt an ihr Kind zahlen.

Zu beachten ist dabei noch das viele Eltern der Meinung sind, nach Abzug ihrer erforderlichen Ausgaben und Aufwendungen sind sie nicht mehr Leistungsfähig zum Unterhalt.

Aber auch das ist falsch. Erforderlicher Unterhalt geht vor Begleichung von Schulden und sonstigen Dingen wie Pfändungen vor.

Meine Antwort ist etwas im "Rechtsdeutsch" gefasst. Das soll dir nur zeigen Das viele Eltern nicht die richtigen Informationen zu „ihren“ Rechten haben und ergänzend ihre Pflichten nicht kennen.

Wenn du noch weitere Fragen hast kannst du dich gern an mich wenden.

Gruß Michael

33

*oder ihnen GENERELL etwas zu verbieten, oder weg zu nehmen,

So ein Schwachsinn 🙈🙈🍬

natürlich kann ich meinem Kind etwas verbieten oder etwas wegnehmen wenn ich der Meinung bin ,wenn was nicht richtig ist , solange es noch nicht volljährig ist..😂👍

0

Eltern schlagen Kinder GESETZ

Hallo.

bei uns kam gerade die diskusion auf, ob das verboten ist, wenn eltern ihre kinder schlagen . Jetzt will ich allen beweisen dass es verboten ist. Wo steht das drin?

Also bitte auch mit Paragraph und Absatz

DANKE

...zur Frage

Dürfen Eltern ihre Kinder gesetzlich schlagen?

Wie schon in der Überschrift gefragt. Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen? Nach dem Gesetzt? Kennt ihr Paragraphen die diese Frage beantworten? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Dürfen Eltern ihre Kinder Schlagen? ist es verboten?

Ich habe eine Frage also ich werde nicht geschlagen sondern mein Freund deswegen wollte ich wissen ob es erlaubt ist das Eltern ihre Kinder schlagen dürfen ist das überhaubt eine Art zu lernen weil wen Eltern ihre Kinder schlagen und wen die Kinder eines Tages kinder kriegen dann werden die doch auch geschlagen

Hilfe für Mein Freund biite

...zur Frage

Dürfen Eltern Kinder ohrfeigen?

Ich hab gehört, es ist verboten das Eltern Kinder schlagen.

Aber zählen dazu auch Ohrfeigen?

Ich bekomm manchmal eine gelangt, wenn ich frech werde und so. Ist das erlaubt?

...zur Frage

Ist es erlaubt das Eltern Kinder schlagen?

Meine Freundin wird von ihre Eltern geschlagen sie wollte Tipps was man dagegen machen kann und dürfen Eltern das ?

...zur Frage

Stimmt es was mein Vater sagt?

Mein Vater sagt, dass ihm rechtlich nichts passieren würde wenn ich ihn Anzeige.

Kommen wir mal zu den Sachen die er getan hat, denn ich habe ja nicht ohne Grund seit sieben Monaten den Plan ihn anzuzeigen Beweise habe ich ganz viele wo man zum Beispiel das geschreie von meiner 7 jährigen Schwester hört wo sie geschlagen wird.

Er trinkt täglich Alkohol und ist mindestens zwei mal monatlich besoffen. Einmal als er betrunken war hat er mich fast erwürgt da war ich 13 Jahre alt und ich muss weinen wenn ich daran denke.

Er schlägt mich hörte damit aber vor sieben Monaten auf wo er mich nachdem ich zwei mal hintereinander die Klingel betätigt hat, so geschlagen hat, dass ich in meine alten Depressionen verfallen bin. Ich habe übrigens etwa zwei Stunden geweint und angefangen aggressiv zu Ritzen.

Wenn man ihn auf das Schlagen anspricht wird er höchstaggressiv und schlägt einen fast wenn man sagt wieso schlägst du meine Schwester hätte ich danach nicht meinen Mund gehalten hättet er mich mitten auf Lanzarote im Nirgendwo aus den Auto geschmissen. (Das war übrigens im Urlaub)

Mein Vater sagt dass er bei einer Anzeige zugeben würde dass er alle Kinder (5) geschlagen hat. Und er sagt nach dem Knast will er mich dann umbringen, weil er dann eh nichts mehr zu verlieren hat.

Ich habe Beweise da ich fast überall im Haus Sprachaufnahmegeräte stationiert habe. Da hört man ganz viel. Meine Mutter sagte mal vor den Augen meiner Schwester dass sie sich umbringen wird. Meine Schwester hat natürlich geweint. Ich wollte fast den Krankenwagen rufen wegen Selbstmordgefahr...

Also wenn ihm nichts passieren würde wüsste ich gar nicht s mehr übrigens können meine kleineren Geschwister alles perfekt beschreiben. Meine größeren Brüder finden schlagen gut und würden sagen dass ich nie geschlagen worden bin... Obwohl sie selbst früher mit dem Gürtel vermöbelt worden sind.

Ich weiß dass ich danach nie wieder Kontakt mit meiner Familie haben werde aber vllt umso mehr zu meinen kleineren Geschwistern, die ich gerettet habe...

Ich bin 17 Jahre alt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?