Dürfen Eltern ihr 16 jähriges Kind ohne dessen Einwilligung von der Schule nehmen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie dich auf eine andere Schule schicken, ja

Da deine Eltern bis du 18 bist deine gesetzlichen Vertreter sind: Ja. Wenn du noch Schulpflichtig bist, müsstest du aber dann auf eine andere Schule.

Im Prinzip ja.

Allerdings hast du auch ein Recht auf Bildung und kannst dich ans Jugendamt wenden. Notfalls sogar gegen deine Eltern klagen.

Was würden eltern machen wenn ihr 15 jähriges Kind fast 16 raucht?

...zur Frage

Dürfen Eltern ihre Kinder nach der 9. Klasse aus der Schule nehmen und arbeiten schicken?

Situation: Kind ist in der 9. Klasse (Gymnasium G8), Halbjahres Zeignis ist nicht besonders gut, aber reicht zur Versetzung. Jetzt drohen die Eltern, dass wenn sich das Zeugnis nicht verbessert, obwohl es versetzt wird, nehmen sie das Kind von der Schule und schicken es nach der 9. Klasse ohne Abschluss Arbeiten. Ist das erlaubt, wenn nicht, wo steht es geschrieben und was kann man machen um den Kind zu helfen?

Vielen vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Was ist eigentlich mit unserer Gesellschaft los,wie wird jeder Mensch, der nicht so tickt, wie die Mehrheit direkt als krank angesehen..?

Ich kapiere da so einiges nicht. Es gibt heutzutage so viele Meschen, die irgendwie anders sind. Die Probleme in der Schule haben oder so, aber anstatt einfach einzusehen, dass sie es nicht drauf haben, betteln Eltern lieber tausendmal um irgendeine Diagnose. Ich denke nicht,dass es adhs, autismus und all diesen Quark nicht gibt, aber ich glaube nicht, dass all diese Kinder wirklich krank sind.

Wieso müssen einem Menschen direkt irgendwelche Tabletten verschieben werden. Wieso dürfen Menschen nicht anders sein und anders ticken.

Das ist es doch, was eigentlich krank ist. Menschen sind unterschiedlich. Mit unterschiedlichen Potentialen, Einstellungen, Meinungen, Verhaltensweisen,...

Das ist doch irgendwie normal.

Wieso vermittelt man schon Kindern und Jugendlichen , dass sie in irgendeiner Form gestört sind?

...zur Frage

dürfen Eltern das Kind trotz Krankheit in die Schule schicken?

Wenn das Kind sehr krank ist zb gebrochen hat etc, dürfen die Eltern dem Kind verbieten zu Hause zu bleiben?

...zur Frage

Findet ihr es gerechtfertigt, dass meine Mutter mir das verbietet?

Hallo liebe Community,

Ich bin 15 Jahre alt und gehe gerne Joggen. Meiner Meinung nach ist es effektiver, wenn man morgens auf nüchternen Magen laufen geht und das mache ich auch 6 Mal die Woche.

Das Problem ist, dass ich morgens um 7.40Uhr zur Schule muss und daher immer um 5 Uhr aufstehe um 1h joggen zu gehen.

Meine Mutter verbietet mir das jetzt, weil sie meint ich mache erstens zu viel Sport und sieht es als Sucht und zweitens ich als 15 jährige anscheinend um 5 Uhr nicht alleine raus darf und es viel zu gefährlich sei so früh durch den Wald zu laufen.

Sie hat keine Ahnung von Sport und meint es sei ungesund Frühsport zu machen und ich werde bald chronisch krank bla bla....

Also hab ich 1 Woche nach der Schule gejoggt und finde es absolut schlimm. Ich meine ich brauche das morgens, dass ich aufstehe und dann bei Vögel gezwitscher durch den schönen Wald jogge. Meine Laune ist dann besser und ich fühle mich den ganzen Tag fiter.

Denkt ihr es ist gerechtfertigt und wie kann ich ihr das Verbot ausreden?

Danke:)

...zur Frage

Meine Tochter ist völlig am rebellieren?

Hallo, ich bins wieder und bin mal wieder ratlos, was meine älteste Tochter angeht.

Ich hatte letztens schon eine Frage über sie und ihr komisches Verhalten. Jedenfalls ist sie wie schon erwähnt sehr isoliert von der Welt und das will sie so haben und sie mag ihre Außenseiter Rolle.

Die Lehrer und wir Eltern sind aber der Meinung es ist wichtig für ihre Entwicklung sich in die Klasse (10 Klasse Realschule) zu integrieren, weil das auch unter anderem in Zeugnis erwähnt wird, wenn sich ein Kind vollkommen isoliert.

Jedenfalls passt ihr das gar nicht, dass wir sie dazu anregen wollen sich mehr Kontakte zu suchen und sie sagt immer sie ist ein frei geborener Mensch uns sie scheißt auf unsere Gesellschaft.......

Wir bestehen aber drauf, dass sie sich in die Klasse integriert und die Lehrer kontrollieren das und wir telefonieren regelmäßig, das regt sie auch tierisch auf.

Jetzt rebelliert sich vollkommen und das kannte ich nie von ihr. Sie schwänzt immer wieder einzelne Stunden (meistens die erste Stunde) und wenn der Lehrer sie fragt wo sie war, zuckt sie nur mit den Schultern. Ich habe sie auch drauf angesprochen, was sie sich dabei denkt zu schwänzen und sie sagte es geht mich nichts an.

Sie war nie so respektlos.

Zu meinem Mann, zu dem sie ein besseres Verhältnis hat, sagte sie das sie gerade einen enormen Freiheitsdrang hat und das sie nicht in unserer Gesellschaft leben will und irgendwann aus dem System aussteigen will.

Ich weiß nicht weiter mit ihr, ich weiß mit 16 ist die Pubertät am Laufen, aber bei ihr nimmt das echt überhand.

Was soll ich mit ihr machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?