Dürfen Eltern Geld wegnehmen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ja, deine Eltern können dich auffordern, selber zu bezahlen, wenn du ausreichend Geld besitzt! Bei Dir ist es ja quasi der Fall! Ach, nochwas, wieso sind denn deine Nachhilfestunden so teuer? 80€? Würde ich nicht mal geben. Ich bin ein einser Schüler und habe bis heute keine Nachhilfe bekommen. Ich lerne immer zu Hause fleißig für die Schule. Wenn ihr Arbeiten schreibt, lernst du einfach. Nicht ein Tag vor dem Arbeit. Ansonsten musst du täglich Vokabeln lernen und wiederholen. Zudem wirst du im Internet googeln, was du nicht verstehst oder was du nicht in der Schule verstanden hast. Auch in der Schule kann man nach eine Nachhilfe fragen. Die großen geben oft Nachhilfen und sind nicht sau teuer!!!

Liebe Grüße Hasan

Ich empfehle dir schnell besser zu werden. Grundsätzlich ist dies eine Freiwillige Sache. Aber schaden tut dies keineswegs. Wobei ich finde, dass sich deine Eltern daran durchaus beteiligen sollten. Oder dein Taschengeld erhöhen.

Deine Eltern sind deine Vormünder und haben solange du 18 bist das Recht dein Geld und deine Konten zu verwalten. Also ja, was es nicht besser macht, ich finde das falsch von ohnen! mfg: Hiero

Du hast doch in der Schule nicht mitgearbeitet,und darum brauchst Du Nachhilfe.Wer soll das Bezahlen,Du lernst am schnellsten mit einer Taschengeld kürzung ,oder mit Bezahlung vom Taschengeld.Wenn Deine Eltern Erfolg sehen werden Sie Dir sicherlich Geld dazu geben.Du mußt begreifen,du lernst für Dich,Du mußt einmal von deinenem Verdienst leben,und wenn du dann nur den Besen schwingen kannst ist das armselig.ich hoffe dir damit einen Denkanstoß gegeben zu haben.

meinste für sowas gibts ein gesetz? es sind deine eltern und natürlich dürfen die das entscheiden. musst halt besser werden, je schneller um so mehr geld sparst du...

wie du auf 80€ kommst weis der Geier (wohl Mathenachholfe was?) und deine Eltern nehmen es dir nicht weg, sie meinen nur du sollst es für was sinnvolles einsetzen, in dem Fall Nachhilfe.

also erlaubt schon, find ich allerdings moralisch fragwürdig,

sie schenken dir das geld ja, also warum sollten sie nicht von dem geld, das im prinzip ihnen gehört hat das nehmen, red nochmal mit denen, das is ja echt nicht wenig und schlag vor euch das zu teilen und wenn deine noten besser werden das immer weiter zu verteilen

ja eine eltern müssen dir sogar kein taschengeld geben auch nicht das was du von oma, etc bekommen hast darfst du behalten wenn sie das wollen

Im Zweifelsfall JA und wenn die Ursache in/an Deinem Verhalten festzumachen ist, auf jeden Fall.

4 mal 5 euro in der woche ergibt 20 euro in der woche und 80 im monat... mathe nachhilfe würde sich anbieten!!

Mit Rechnen hast du es auch nicht so, gell?

Das sind keine 80 Euro pro Woche, und wenn du es selber zahlst, dann motiviert dich das auch so gut zu lernen, dass die Nachhilfe auch schnell wieder aufhören kann.

Ansonsten wäre es rausgeschmissenes Geld, das wissen deine Eltern. Nichts würde sich an deinen Noten ändern.

Deine Eltern nehmen Dir das Geld nicht weg, sie setzen es für Dich ein, das ist ein gewaltiger Unterschied.

Du schreibst: "..ich 4 mal in der Woche eine 3/4 Stunde nachhilfe bekomme ich muss das aber alles selber zahlen, für eine 3/4 Stunde muss ich 5 € zahlen das sind 80€ in der Woche. "

4 x 5 - das sind aber 20 und nicht 80. Die Nachhilfe bei dir ist anscheinend sehr dringend.

Selbstverständlich dürfen deine Eltern das machen. Es ist nämlich einzusehen, warum deine Eltern auch dafür aufkommen müssen weil du zu faul in der Schule warst.

Seltsamerweise tatsächlich nicht da Du mit 13 noch nicht Geschäftstüchtig bist!!!

Obwohl ich die Gründe verstehen kann was Deine Eltern dazu veranlasst haben.

Du musst schon Leistung bringen um Geld zu haben.

Eine Lektion fürs Leben

Erstens: Die dürfen das. Zweitens ist es übertrieben, ein Paar sind immer 2! Und dafür Dich abzu zocken ist schon schofelig. Klar wäre das anders, wenn Du ein paar schlechte Noten hättest. Das können ganz schön viele sein.

80 Euro in der Woche? Das glaub ich dir nicht. Außerdem ist das ja viel zu teuer für einen 13-jährigen.

das sind 20 euro in der woche und 80 im monat. Erlaubt ist das nicht.

so - und warum nicht ? Wo steht das ?

0

Sorry hab mich verschrieben ich meine im Monat

Was möchtest Du wissen?