Dürfen Eltern Entschuldigung für die Schule schreiben?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

In der Berufsschule läuft das etwas anders, als in einer "normalen" Schule. Wo in der "normalen" Schule noch eine Entschuldigung durch die Eltern gereicht hat, wird in der Berufsschule meistens tatsächlich eine ärztl. AU-Bescheinigung notwendig. Ob das jetzt aber wirklich der "gelbe Zettel" sein muss, oder ob da eine formlose Bestätigung reicht bin ich selber etwas überfragt.

Aber andererseits lässt du dir ja bestimmt auch keine Entschuldigung von den Eltern schreiben, wenn du in deinem Ausbildungsbetrieb krank bist, oder?

simson1221 23.01.2013, 16:01

Vielen Dank für die Antworten, das ist ja gerade das Ding ich bin nicht Berufs, sondern Vollzeitschüler, aber mein Gymnasium ist der Berufsschule angegliedert.

0

die klasse wäre interessanter. aber wie ich sehe, handelt es sich um eine berufsschule.

ja es sit üblich, dass du eine krankschriebung vom arzt brauchst. in jedem fall. denn wenn du nciht so krank bist, dass du zum arzt musst, kannst du auch in die shcule gehen :-)

simson1221 23.01.2013, 16:01

Vielen Dank für die Antworten, das ist ja gerade das Ding ich bin nicht Berufs, sondern Vollzeitschüler, aber mein Gymnasium ist der Berufsschule angegliedert.

0
simson1221 23.01.2013, 16:03

Was ist das für ein unlogischer und komischer Satz?! Entschuldigung aber bei chronischen Erkrankungen sucht man nicht immer sofort den Arzt auf. Wenn es immer die gleichen Symptome und der gleiche Ablauf sin.

0
simson1221 23.01.2013, 16:03

Was ist das für ein unlogischer und komischer Satz?! Entschuldigung aber bei chronischen Erkrankungen sucht man nicht immer sofort den Arzt auf. Wenn es immer die gleichen Symptome und der gleiche Ablauf sin.

0
simson1221 23.01.2013, 16:03

Was ist das für ein unlogischer und komischer Satz?! Entschuldigung aber bei chronischen Erkrankungen sucht man nicht immer sofort den Arzt auf. Wenn es immer die gleichen Symptome und der gleiche Ablauf sin.

0
simson1221 23.01.2013, 16:03

Was ist das für ein unlogischer und komischer Satz?! Entschuldigung aber bei chronischen Erkrankungen sucht man nicht immer sofort den Arzt auf. Wenn es immer die gleichen Symptome und der gleiche Ablauf sin.

0

Verstehe ich es richtig, dass es sich um eine Berufsschule handelt. Du bist also in einer Berufsausbildung? - Dann muss du dich an das halten was verlangt wird. Ebenso, wie ein Arbeitgeber eine Krankmeldung für den ersten Krankheitstag verlangen kann.

simson1221 23.01.2013, 08:37

Es handelt sich nicht um eine Berufsausbildung. Das hätte ich vielleicht in meiner Fragestellung deutich machen müssen.

0

Hallo,

ja daran musst man sich halten. Manche betriebe sagen das man 1 tag fehlen darf wo man nur anruft andere sagen das sie aufjedenfalls eine arbeitsunfähigkeits Bescheinigung brauchen ab den ersten tag des fehlens.

simson1221 23.01.2013, 08:33

Vielen Dank für die Antworten, das ist ja gerade das Ding ich bin nicht Berufs, sondern Vollzeitschüler, aber mein Gymnasium ist der Berufsschule angegliedert.

0

Ja, aber selbst wenn du Migrene hast, kannst du deinen Arzt kurz anruifen und weiteres mit Ihm abklären. Der Arzt schreibt dich rückwirkend krank.

Wenn die Schule sagt, eine Abmeldung der Eltern reicht, dann reicht sie, wenn nicht, dann nicht.

Hier gibt es leider keine anderen Möglichkeiten für dich als dir ein Arztzeugnis zu beschaffen.

Offensichtlich bist Du ja in einer Ausbildung und schreibst hier von der Berufsschule.

Die zitierte Formulierung ist doch eindeutig und ebenso, wie Du dem AG innerhalb von drei Tagen die AU-Bescheinigung übersenden musst, so gilt das hier auch für die Schulblöcke.

Wo ist das Problem?

Eine Entschuldigung Deiner Eltern reicht in keinem Fall aus, denn Du bist ja kein Grundschüler mehr, sondern Arbeitnehmer mit allen Rechten und Pflichten.

simson1221 23.01.2013, 21:10

Nein bin ich nicht, Tut mir leid das ich das nicht in der Beschreibung klar gemacht habe.

0

Eine formlose Entschuldigung vom Arzt reicht aber sie muss vom Arzt sein. Hier ist jAusbildung!

Also,bei uns reicht eine Entschuldigung der Eltern vollkommen aus.

Rendric 22.01.2013, 22:20

das war bei uns auch so - bis zur 10. ab der oberstufe bedarf es einem attest.

0
Zicki 22.01.2013, 22:24
@Rendric

Das kann natürlich sein,so weit bin ich ja noch nicht

0

Nein - das steht doch ganz klar in deiner Schulordnung! Was soll diese Frage?

stelari 23.01.2013, 08:11

Bingo... wer lesen kann ist deutlich im Vorteil im Leben! Heute wollen alle schon mit 14 oder 15 einen auf Erwachsen machen aber bei einer Entschuldigung wird nach des Eltern Schoß gerufen...

1
simson1221 23.01.2013, 08:35
@stelari

Es geht darum, das ich kein Jurist bin und mir eigentlich die Frage stelle, ob Eltern nicht generell ihre Kinder bis zum 18 Lebensjahr entschuldigen dürfen, weil ich der Meinung bin das es so im Landesgesetz steht.

0

klar, du mußt so verfahren, wie festgelegt

Was möchtest Du wissen?