Dürfen Eltern eine 18 Jährige vor die Tür setzen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Grundsätzlich geht das. Hat die Tochter kein eigenes Einkommen und sollten die finanziellen Möglichkeiten vorhanden sein, müssten die Eltern trotzdem für sie aufkommen

Wenn schon, Jugendamt einschalten ! Es gibt Jugend-Dörfer, betreutes Wohnen etc ! Unterhalspflichtig bleiben die Eltern auch wenn ein Zusammenleben nicht möglich ist ( 25zigstes Lebensjahr) ! Wie hoch eine mögliche Kostenbeteiligung ist vermag ich nicht zu sagen !

Die ELtern müssen für das Kind bis 25 Jahre aufkommen,so sieht das Gesetz es. Wenn es für sich selber sorgen kann sieht es ein wenig anders aus. Aber keine Panik es gibt noch Wohnheime für Jugendliche ab 18 Jahre weil, die Eltern mit den Kids nicht mehr klar kommen

Was möchtest Du wissen?